Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Kino unter freiem Himmel

09.09.2020

Das veranstaltungsreiche Wochenende in Sömmerda mit Heimat shoppen (11./12. September) und dem Bauernmarkt (12. September) wird am 13. September mit zwei Kinovorstellungen open air auf dem Gelände des Bürgerzentrums "Bertha von Suttner", Straße der Einheit 27, abgerundet. Organisiert wird das Freiluft-Kino vom Thepra-Stadtteilmanagement und der Stadtverwaltung Sömmerda. Unterstützung kommt von der Sparkassenstiftung Sömmerda und dem Landkreis Sömmerda.

Den Startschuss für den Kinoabend gibt um 16.30 Uhr der Film "Die drei ??? - Das Geheimnis der Geisterinsel". Um 19:30 Uhr läuft der Streifen "Pretty Woman". Der Eintritt zu beiden Kinovorführungen ist frei. Wer dabei sein möchte, sollte allerdings nicht vergessen, sichbis zum 11. September beim Thepra-Stadtteilmanagement anzumelden: Telefon 03634 317653 oder per Mail mail@quartiersmanagement-soemmerda.de.

Für das open air-Kinoerlebnis ist zum einen Platz auf dem Gelände des Bürgerzentrums, wo man sich mit der eigenen Picknickdecke, Getränken und Snacks niederlassen kann. Es gibt aber auch Sitzgelegenheiten, die zusätzlich vorhanden sind.

Auf dem Gelände des Bürgerzentrums gelten die akatuellen Hygieneregeln und Infektionsschutzmaßnahmen.

Viel Spaß beim Open-Air-Kino!

Weitere Meldungen

Verkehrsregelung über Ampel / Mit Staus ist zu rechnen

Ansprechpartner stehen für Sie am 05.06.2020 telefonisch und per Mail von 15-20 Uhr zur Verfügung

Unstruthalle

Zu Nutzungsbedingungen für Vereine gehört Infektionsschutzkonzept

Einschränkung der Trinkwasserversorgung

Rastenberg ist neues Mitglied im Zweckverband für interkommunale Zusammenarbeit

Generalsanierung liegt gut im Zeitplan

Einschränkungen bis voraussichtlich zum Nachmittag des 27. Mai

Teams in den sechs städtischen Kindereinrichtungen sind vorbereitet

Betreten ist nur mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt