Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Umfassende Beratung im Standesamt

Ein Kind ist geboren und soll angemeldet, für die Hochzeit der Termin beim Standesamt fest gemacht werden. Der Bedeutung des Anliegens entsprechend möchten sich die Standesbeamtinnen die Zeit nehmen, die es braucht, um in Ruhe die Besucher umfassend beraten und das Erforderliche klären zu können.

Deshalb werden Besucher um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten. Dies betrifft neben der Beurkundung der Geburt und der Vorbereitung der Trauung auch die anderen Anliegen des Personenstandsrechts wie etwa Namensänderungen, Ausstellung von Urkunden oder Kirchenaustritte.

Die Terminvereinbarung kann telefonisch unter 03634 350-238 oder -225 bzw. per Mail standesamt(at)stadtsoemmerda.de erfolgen.

Das Team des Standesamtes bittet um Verständnis für die Maßnahme, die einen noch reibungsloseren Ablauf im Standesamt Sömmerda gewährleisten soll.

Weitere Meldungen

Vorverlegung Wochenmarkt wegen Christi Himmelfahrt

Frischehändler freuen sich auf den Besuch

Bäckerei Bergmann und Weltladen LOCODEMU bieten FairCups an

Bereits Bäckerei Bergmann und Weltladen LOCODEMU bieten gefüllte Mehrwegbecher und Rücknahme an

Der Vertrag wird im Sitzungsaal von den Beteiligten unterschrieben.

Rund 2000 Haushalte und Unternehmen werden vom schnellen Internet profitieren

Teilnehmer der Regenbogentour 2020 fahren in die Stadt ein.

Als Termin für die Radtour für krebskranke Kinder wird Juli avisiert

Baustellenschild

Am 29./30. April Ampelregelung im Bereich Baustelle Schöpfwerk

Feuerwehrleute stehen in neuer Einsatzkleidung vor der Feuerwache

Feuerwehr Sömmerda einschließlich Ortsteile nach neuem Standard ausgerüstet

Baum des Jahres am 23. April gepflanzt.

Stechpalme ergänzt nun die Reihe der Jahresbäume auf der Werrchenwiese

Blick auf Maibaum vom Rathaus aus

Gut 12 Meter hohes Exemplar ist langlebig / Geschmückt ist er in den Stadtfarben