Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Ausschreibungen & Bekanntmachungen

Informieren Sie sich über Stellenausschreibungen, öffentliche Bekanntmachungen über städtebauliche Planungen, Bau- und Dienstleistungen sowie über Immobilien und Grundstücke der Stadt Sömmerda.
 

Auftragbekanntgaben

Als öffentlicher Auftraggeber sind wir bei bestimmten Formen der Auftragsvergabe gehalten, die Öffentlichkeit über einen vergebenen Auftrag zu informieren. Im Rahmen nationaler Auftragsvergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte hat der öffentliche Auftraggeber bei Bauleistungen nach Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb ab einem Auftragswert von 25.000 Euro und bei Freihändigen Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 Euro (jeweils ohne Umsatzsteuer) sowie bei Liefer- und Dienstleistungen nach Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb und Freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb ab einem Auftragswert von 25.000 Euro (ohne Umsatzsteuer) auf die gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A bzw. § 19 Abs. 2 VOL/A zu veröffentlichenden Angaben hinzuweisen.

öffentliche Bekanntmachungen über städtebauliche Planungen

Wichtig!!! Senden Sie uns KEINE Office Word Dokumente per Mail! Diese erreichen uns nicht! Wandeln Sie diese vorher ins PDF-Format.

Eine Anleitung finden Sie in der Hilfe Ihrer Software im Netz oder hier

Stellen

Stellenausschreibung: eine Stelle als Sachbearbeiter*in Steuern/Grundsteuern

Bei der Stadt Sömmerda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Stelle als Sachbearbeiter*in für Steuern/Grundsteuern im Amt für Finanzen und Soziales (m./w./d.)

befristet als Krankheitsvertretung bis voraussichtlich zum 30.06.2020 neu zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Erstellen von Grundsteuerbescheiden und Änderungsbescheiden
  • Erstellen der Grundsteuerberechnung im Insolvenzfall
  • Überwachung der vollständigen Veranlagung der Grundsteuerpflichtigen
  • Hauptveranlagung für das jeweilige Haushaltsjahr
  • Anlegen von Grundsteuerobjekten zur Überwachung der Steuerberechnung
  • Einpflegen von SEPA-Lastschriftmandaten in die Steuerobjekte einschließlich der Erstellung und des Versands der entsprechenden Vorabankündigungen
  • Zusammenarbeit mit Kreis- und Landesbehörden, Rechtsvertretern und Bürgern
  • Erstellen der Hundesteuerbescheide auf Grundlage der An-und Abmeldungen und der Hundesteuersatzung mit Vergabe und Erfassung der Steuermarken
  • Prüfung der Rückgabe der Steuermarken
  • Erstellen der Gebührenbescheide bei Verlust oder fehlender Rückgabe der Steuermarken
  • Abgleich an- oder abgemeldete Hunde mit dem Ordnungsamt
  • Widerspruchsbearbeitung

Anforderungen an den/die Bewerber*in:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder abgeschlossener Lehrgang als geprüfte*r Verwaltungsangestellte*r (FLI) oder vergleichbare Ausbildung
  • sichere Fachkenntnisse im Umgang mit der AO, GewStG, GrStG, ThürKO, ThürVwVfG, VwGO, ThürDSG, BGB, TVöD, ThürPersVG und den dazugehörigen Verwaltungsvorschriften
  • sichere Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung und soziale Leistungen nach TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30h/Woche. Die Stelle ist befristet.

Interessenten an dieser Tätigkeit richten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) bis spätestens zum 14.06.2019 an die Stadtverwaltung Sömmerda, Personalabteilung, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Hauboldt
Bürgermeister

 

Stellenausschreibung: ein Stelle als Kommunalarbeiter*in im Bereich Grünanlagen

Bei der Stadt Sömmerda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Stelle als Kommunalarbeiter*in im Bereich Grünanlagen im Bau- und Umweltamt, Betriebshof

unbefristet neu zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Pflege-, Unterhaltungs- und Reinigungsmaßnahmen an Grünanlagen, Hecken, Bäumen, Rabatten, Spielplätzen und Wegen der Stadt Sömmerda und deren Ortsteile
  • Winterdienst mit Rufbereitschaft und Einsätzen außerhalb der normalen Arbeitszeit sowie an Sonn- und Feiertagen
  • Umgang und Einsatz mit der zur Verfügung stehenden Technik und Fahrzeugen, inklusive deren Wartung, Reparatur und Pflege

Anforderungen an die Bewerbenden:

  • abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise im gärtnerischen, landwirtschaftlichen oder forstwirtschaftlichen Bereich
  • körperliche Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit
  • selbständige, fachlich korrekte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • freundliches und kompetentes Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern
  • Besitz des Führerscheins Klasse B vorzugsweise C, C1E, oder CE

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung und soziale Leistungen nach TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40h/Woche. Die Stelle ist unbefristet.

Interessenten an dieser Tätigkeit richten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) bis spätestens zum 14.06.2019 an die Personalabteilung der Stadtverwaltung Sömmerda, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Hauboldt / Bürgermeister