Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sömmerdaer Feuerwehr bekommt neues Fahrzeug

Vor dem Start der wöchentlichen Ausbildungseinheit der Freiwilligen Feuerwehr Sömmerda überreichte am 09. Juli Landrat Harald Henning einen Zuwendungsbescheid über 17.500 Euro an Stadtbrandmeister Stefan Schönfeld. Bestimmt ist die finanzielle Unterstützung für die Beschaffung einens neuen Mannschaftstransportwagens (MTW). Das jetzige Fahrzeug ist bereits 18 Jahre alt und hat schon 233.000 Kilometer absolviert.

Henning dankte bei der Übergabe den Sömmerdaer Kameradinnen und Kameraden persönlich für ihr ehrenamtliches Engagement im Interesse der Sicherheit des Landkreises. Allein im ersten Halbjahr 2020 sei die FF Sömmerda schon zu 160 Einsätzen ausgerückt.

Christian Karl, 1. Beigeordneter des Sömmerdaer Bürgermeisters Ralf Hauboldt, bedankte sich im Namen der Stadt für die Unterstützung seitens des Landkreises. Die Beschaffung des neuen MTW ist für Sömmerda und den Landkreis ein wichtiger Beitrag zur Erfüllung der örtlichen und überörtlichen Aufgaben des Stützpunktbereichs SÜD. Dieser ist unter anderem auch für die Gefahrenabwehr im Finnetunnel an der ICE-Neubaustrecke und im Schmücketunnel an der A 71 zuständig. Um die Aufgaben im Brandschutz, der Allgemeinen Hilfe und im Katastrophenschutz erfüllen zu können, sei die Stadt Sömmerda, im Zusammenwirken mit dem Landkreis, bestrebt, ihre Freiwillige Feuerwehr mit moderner und erforderlicher Technik auszurüsten und überalterte Technik schrittweise zu ersetzen.

Rund 70.000 Euro kostet der neue MTW. Finanziert wird er neben dem Eigenanteil der Stadt und der Unterstützung des Landkreises auch durch eine Förderung des Freistaates Thüringen über 12.500 Euro.

Foto: Landratsamt Sömmerda

Weitere Meldungen

Wie können wir Einfluss auf eine nachhaltige Entwicklung nehmen?

Albanien-Diavortrag in der Musikschule am 29. September

Ehrung der Sportler erfolgt in kleinerem Rahmen

Ausstellung, kulinarische Weltreise, Fotoaktion und mehr vom 20. bis 27. September

 

Noch bis 17. September notwendig / Anfang Oktober nochmals Einschränkungen

Heimat shoppen, Bauernmarkt und Freiluftkino lockten

Schwedische Mehlbeeren werden entnommen / Ersatzpflanzung in der Straße erfolgt

Zwei Filme am 13. September im Garten des Bürgerzentrums / Anmeldung erforderlich