Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Gemeinsames Gedenken auf Sömmerdaer Friedhof am Volkstrauertag

09.11.2022
Das Gräberfeld Deutsche Kriegsgärber 1941-1945 auf dem Sömmerdaer Friedhof. Auch hier findet das Gedenken statt.

Vertreter der 2. Kompanie des Panzerbataillon 393 aus Bad Frankenhausen – Sömmerdas Patenkompanie – werden auch in diesem Jahr an der städtischen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag teilnehmen.

Mit Kranzniederlegungen auf dem städtischen Friedhof Sömmerda sowie städtischen Friedhöfen in Ortsteilen gedenkt die Stadt Sömmerda am Sonntag, dem 13. November 2022, der gefallenen Soldaten beider Weltkriege sowie den Opfern von Krieg, Gewalt und Vertreibung.

Auf dem Sömmerdaer Friedhof erfolgt das Gedenken um 10:00 Uhr durch Bürgermeister Ralf Hauboldt sowie Vertreter der Stadtverwaltung und der 2. Kompanie des Panzerbataillon 393 unter Leitung von Hauptmann Richter. Der Bürgermeister lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände zur Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag ein.

Bereits in der ersten Novemberwoche 2022 Woche beteiligten sich Vertreter von Sömmerdas Patenkompanie aus Bad Frankenhausen unterstützt von Vertretern der Stadtverwaltung in der Kreisstadt an der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V. .

Am Donnerstag, dem 10. November 2022, sind Vertreter der Patenkompanie unter anderem gemeinsam mit Bürgermeister Ralf Hauboldt im Stadtgebiet zur Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräber e. V. unterwegs.

Die Anwesenheit von Mitgliedern der Patenkompanie wurde für einen kurzen Besuch in der Stadt- und Kreismusikschule genutzt. Für diese Einrichtung hatte die 2. Kompanie des Panzerbataillon 393 vor knapp zwei Jahren einen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro übergeben.

Das Geld floss mit in die Anschaffung der Klangstraße. Mit dieser werden Kinder aus Kitas und Grundschulen in die Welt der Musik eingeführt, indem sie selbst an den verschiedensten Instrumenten aktiv werden. Vertreter der Patenkompanie erfuhren, wie gut die Klangstraße bei den Kindern ankommt und erhielten eine kurze Vorführung.

Weitere Meldungen

Ein aufgeschnittenes Breitbandkabel vor einem blauen Hintergrund

Termine am 18. und 21. April 2023 in Sömmerda und Schallenburg

Ein Sperrschild: rundes Verkehrszeichen mir rotem Rand und weiß ausgefüllt

Kanalspülung ist notwendig

Vertreter und Vertreterinnen der Patenkompanie, der drei Vereine sowie der Stadt stehen mit den Spendenschecks und zwei Kisten mit Sachspenden in einem Halbkreis im Kammermusiksaal der Musikschule.

Drei Vereine erhielten Geld- oder Sachspenden

An den Zweigen der Linde gegenüber dem Rathaus hängen viele bemalte und anderweitig verzierte Ostereier.

Am Gründonnerstag Dankeschön für fleißige Ostereier-Gestalter

Ein Mann und eine Frau von der Firma Kopka halten eine frisch in die Erde gesetzte Hochstammrose fest.

Dank Spenden erfolgte umfangreichere Ersatzpflanzung

Das Auslegerschild mit einer stilisierten Stadtsilhouette und dem Schriftzug Tourist Information Sömmerda.

Einrichtung ist seit April 2023 länger geöffnet

Parkendes weißes Auto mit Knöllchen in der Windschutzscheibe welche unter dem Fensterwischer eingeklemmt sind Fensterwis

Ausnahmegenehmigungen für Parkerleichterungen in der Stadt Sömmerda

Personalleiterin Sabine Felske steht mit den zukünftigen Auszubildenden und Bürgermeister Ralf Hauboldt im Lesecafe der Stadt- und Kreisbibliothek mit den Veträgen in der Hand

Drei engagierte junge Frauen bereichern zukünftig die Stadtverwaltung

Eine Frau betätigt den Wasserhahn in der Küche und füllt ein Glas mit Leitungswasser

Trinkwasserhauptleitung Sömmerda, Bahnkreuzung Salzstraße