Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Ausschreibungen Bau- und Dienstleistungen

Beschränkte Ausschreibung 06/ 2022

1)  Auftraggeber:
Stadt Sömmerda, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda
Tel.: (03634) 350 358, Fax: (03634) 350305,
E-Mail: P.Mittelbach@Stadtsoemmerda.de

2)  Auftragsgegenstand:
Umstellung der Beleuchtung auf LED

3)  Ort der Ausführung:
Kita „Frohsinn“ Basedowstraße 25, 99610 Sömmerda

4)  Art und Umfang der Leistung:
Demontage und Entsorgung vorhandener Leuchten (ca.220Stk.) in den Fluren und im Treppenhaus der Kindereinrichtung; Montage neuer Leuchten nach Vorgaben des Leistungsverzeichnisses und Einbindung in die vorhandene Elektroanlage einschließlich in die Not- und Sicherheitsbeleuchtung,             

5)  Ausführungsfrist:
21.-34. Kalenderwoche 2022

 

Braem
Amtsleiter Bau- und Umweltamt

Beschränkte Ausschreibung 01/ 2022

1) Auftraggeber:
Stadt Sömmerda, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda Tel.: (03634) 350 358, Fax: (03634) 350305, E-Mail: ausschreibungen(at)stadtsoemmerda.de

2) Auftragsgegenstand:
Stadtmauersanierung 13. Bauabschnitt

3) Ort der Ausführung:
Stadtring, 99610 Sömmerda

4) Art und Umfang der Leistung:
Herstellung Gründung und neues Mauerwerk aus Natursteinen (im Bereich der eingestürzten Stadtmauer am Erfurter Tor)
Herstellen Querfundamente und Stahlbetonfundamentbalken auf den Querfundamenten, Herstellen einer 2 m hohen und 20 cm dicken Stahlbetonwandschale und einer neuen Natursteininnenwandschale (auf einer Länge von 14 m im Bereich Zufahrt Markt/Süd)

5) Ausführungsfrist:
15.08.2022 – 30.11.2022

Beschränkte Ausschreibung 08/ 2022

1) Auftraggeber:
Stadt Sömmerda, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda Tel.: (03634) 350 358, Fax: (03634) 350305, E-Mail: ausschreibungen(at)stadtsoemmerda.de

2) Auftragsgegenstand:
Sanierung der ehemaligen Tankstelle im OT Frohndorf

3) Ort der Ausführung:
OT Frohndorf, Am Mühlgraben, 99610 Sömmerda

4) Art und Umfang der Leistung:
Abtrag und Zwischenlagerung des vorhandenen Oberbodens (ca. 30 cm dick), Rückbau der Bruchsteinmauer, Aushub und Zwischenlagerung des unbelasteten Bodens bis ca. 1,50 m Tiefe, - Suchen der Tanks (vermutet werden 3 Stück) und evt. vorhandener Leitungen, fachgerechtes Säubern/Entleeren evt. vorhandener Kraftstoff- oder Ölreste, Ausbau und fachgerechte Entsorgung der Tanks und sonstiger techn. Anlagen sowie vorhandener Fundamente u.ä., Ausbau und fachgerechte Entsorgung / Deponierung des ggf. kontaminierten Erdreichs bis in eine Tiefe von ca. 3,5 m, offene Wasserhaltung während der Erdarbeiten im Grundwasserbereich, fachgerechte Dekontamination des belasteten abgepumten Grundwasser durch komplette Dekontaminationsanlage, Einbau einer Rigole und eines Kontrollschachtes zur nachträglichen Überwachung des sanierten Baufeldes, Tiefbauleistungen für Straßenbeleuchtung und eine neu zu errichtende Lampe

5) Ausführungsfrist:
15.08.2022 – 21.10.2022