Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Stellenausschreibungen

Sachgebietsleiter/in (m./w./d.) im Historisch-Technischen Museum/Stadtarchiv

Bei der Stadt Sömmerda ist schnellstmöglich

eine Stelle als Sachgebietsleiter/in (m./w./d.) im Historisch-Technischen Museum/Stadtarchiv zugehörig zum Hauptamt

unbefristet neu zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung, Entwicklung und Organisation für folgende Einrichtungen:
    • Historisch-Technisches Museum im Dreyse-Haus
    • Salzmann-Haus
    • Schau-Depot
    • Stadtarchiv
  • verantwortlich für die Gesamtkonzeption sowie die Präsentation und den Ausbau der Sammlungen des Museums;
  • Besucherbetreuung und Organisation von Führungen sowie museumspädagogische Angebotserstellung und –durchführung;
  • Erarbeitung von Konzepten für die Gestaltung der Dauer- und Sonderausstellungen sowie für Veranstaltungen;
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketingmaßnahmen;
  • Organisation des Benutzer- und Besucherdienstes im Stadtarchiv;
  • digitale Schriftgutverwaltung und Einführung elektronischer Systeme;
  • Bearbeitung und Kontrolle Aktenplan

Anforderungen an die Bewerbenden:

  • mindestens abgeschlossenes Bachelor-Studium in einem museums-, geschichts- oder archivbezogenen Studiengang oder abgeschlossene Fortbildung Verwaltungsfachwirt (FL II), Fachwirt für Medien- und Informationsdienste oder vergleichbare Abschlüsse
  • Verwaltungs- und Berufserfahrung
  • strategische Planungskompetenz und konzeptionelle Fähigkeiten
  • freundliches und kompetentes Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Selbständigkeit und sorgfältige Arbeitsweise

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 9a TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 h/Woche.

Interessenten an dieser Tätigkeit richten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) bis spätestens zum 17.04.2020 an dieStadtverwaltung Sömmerda, Personalabteilung, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Hauboldt
Bürgermeister