Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Stellenausschreibungen

Berufspraktikanten (Erzieher*in)

Wir bilden aus und suchen für unsere städtischen Kindereinrichtungen

ab 01.02.2020 – 31.07.2020

Berufspraktikanten (Erzieher*in) nach ThürKitaG.

Interessiert? Dann bewirb dich bei uns!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 30.09.2019 (Anschreiben tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen etc.).

Entweder per Mail (pdf) an: mail(at)stadtsoemmerda.de

oder per Post an: Stadtverwaltung Sömmerda, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Staatlich anerkannte/r Erzieher*in

Bei der Stadt Sömmerda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Stelle als staatlich anerkannte/r Erzieher*in

in einer Städtischen Kindereinrichtung unbefristet neu zu besetzen.

Die Stadt Sömmerda ist Träger von sechs Kindereinrichtungen, die sich in der Kernstadt Sömmerda und den Ortsteilen Orlishausen und Leubingen befinden. In den Einrichtungen werden Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt betreut.

Anforderungen an die Bewerbenden:

  • ein abgeschlossener Fachschulabschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher*in oder ein Abschluss als Diplompädagoge*in bzw. Diplomsozialpädagoge*in oder Absolventen entsprechender Bachelor-, Master- oder Magisterstudiengänge

  • Fachkompetenz

  • Einfühlungsvermögen

  • korrektes und sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit

  • Gesundheitspass, möglichst Impfungen gegen Hepatitis A und B

Wir bieten:

  • leistungsgerechte Vergütung und soziale Leistungen nach TVöD;
  • flexible Wochenarbeitszeit von 30 bis 37,5 Stunden/Woche je nach Betreuungsbedarf

Interessenten an dieser Tätigkeit richten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen etc.) bis spätestens zum 31.08.2019 an die Personalabteilung der Stadtverwaltung Sömmerda, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Hauboldt
Bürgermeister

Mitarbeiter*in im Einwohnermeldeamt des Rechts- und Ordnungsamtes

Bei der Stadt Sömmerda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Stelle als Mitarbeiter*in im Einwohnermeldeamt des Rechts- und Ordnungsamtes  (m./w./d.)

befristet bis zum 31.08.2020 zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • selbständige Erledigung aller im Einwohnermeldeamt anfallenden Arbeiten
  • Bearbeitung von Ausweis- und Passangelegenheiten
  • Bearbeitung von An-, Um- und Abmeldungen
  • Beantragung von Führungszeugnissen
  • Ausstellung von Meldebescheinigungen
  • Führung des Melderegisters und Erteilung von Melderegisterauskünften
  • Beglaubigungen von Abschriften, Ablichtungen und Unterschriften
  • Mitwirkung bei Wahlen

Anforderungen an die Bewerbenden:

  • erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellte*r oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrungen im o. g. Aufgabenfeld oder in der öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert
  • anwendungssichere EDV-Kenntnisse
  • selbständiges, eigenverantwortliches und gewissenhaftes Arbeiten
  • kommunikative Fähigkeit und ein sicheres und verbindliches Auftreten, freundlicher Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung und soziale Leistungen nach TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40h/Woche. Die Stelle ist befristet.

Interessenten an dieser Tätigkeit richten ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, privates Führungszeugnis gemäß § 30 Abs. 1 BZRG) etc. bis spätestens zum 31.08.2019 an die Personalabteilung der Stadtverwaltung Sömmerda, Marktplatz 3-4, 99610 Sömmerda.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten sind ausdrücklich erwünscht. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eingereichte Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

Hauboldt
Bürgermeister