Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sömmerdaer Kinder- und Jugendparlament berichtete über Aktivitäten

25.06.2020

Simeon Reimer, Vorsitzender des Kinder- und Jugendparlamentes (KJP) Sömmerda, sowie Isabel Kant, Beisitzerin in dem Gremium, waren beim Delegiertentreffen des Dachverbandes der Kinder- und Jugendgremien Thüringen zugeschaltet. Erstmals fand das Treffen online statt. Hauptthema waren Satzungsänderungen. Zudem ging es um die verschiedenen Arbeitsgruppen des Dachverbandes.

Simeon Reimer und Isabel Kant berichteten über Aktivitäten des KJP, das bei manchem der Projekte Corona bedingt leider auf die Bremse treten musste. Dies betrifft zum Beispiel das Familienfest mit Sommerkino. Dieses Event, bei dem das KJP Hauptveranstalter ist, sollte ursprünglich dieses Jahr in der zweiten Auflage den Start in die Sommerferien markieren. Leider musste das Fest aufgrund der mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen abgesagt werden.

Das Thema Digitalisierung, das mit der Corona-Krise einen neuerlichen Schub erlebt hat, spielt auch beim Kinder- und Jugendparlament eine Rolle. So war vom KJP der Anstoß für den Spielplatz 2.0 gekommen. Der Spielplatz, der digitale Anwendung und Bewegung vereint, wurde 2019 im Sömmerdaer Stadtpark über den Zweckverband Allianz "Thüringer Becken“, in dem Sömmerda Mitglied ist, umgesetzt. Das Kinder- und Jugendparlament der Stadt war in die Auswahl von Standort und Spielgerät involviert.

Wer Interesse an einer Mitarbeit im Kinder- und Jugendparlament (gefragt sind Viert- bis Elftklässler aus Sömmerdaer Schulen) hat, kann sich an Frau Ansorg wenden – Telefon: 03634 / 350-101 oder Mail: j.ansorg(at)stadtsoemmerda.de.

Weitere Meldungen

Das Logo zum Tag der Archive

Drei Orte mit interessanten Ausstellungen am 05. März geöffnet

Das Plakat mit Informationen zur Hilfsaktion

Gemeinsame Spendenaktion auf Markt geplant

Illegal abgelegter Müll im Garagenkomplex 01 Käthe-Kollwitz-Straße vor der Beräumung

Wilde Müllablagerungen vor allem an Garagenkomplexen / Kürzlich Großeinsatz des Betriebshofes

Bäckermeister und Bürgermeister mit Pfannkuchen-Kisten

Bürgermeister und Bäckermeister verteilten süßes Gebäck

Rathaussturm abgesagt

FCR und Stadt hoffen auf Verständnis

Bürgermeister und Leiter des Archivs blicken in eine der Ausstellungsvitrinen.

Kleine Schau im Stadtarchiv ist noch bis einschließlich 04. März 2022 zu sehen

Plakat mit der Ankündigung des Rathaussturms

Kleines närrisches Highlight ist vorbereitet / Hinweise beachten

Eingangsallee auf dem Sömmerdaer Friedhof

Besucher können nach Sturmtiefs ab sofort wieder auf das Gelände

Das Logo des Zweckverbandes für seine Bewerbung für die Landesgartenschau 2028

Präsentation vor Juroren-Team zur Landesgartenschau 2028 in Vorbereitung