Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Kindereinrichtung Flax und Krümel macht mit beim Kita-Wettbewerb „Kleine Hände, große Zukunft“

Kita Flax und Krümel beim Handwerker-Wettbewerb dabei.
Kita Flax und Krümel beim Handwerker-Wettbewerb dabei.
Kita Flax und Krümel beim Handwerker-Wettbewerb dabei.
Kita Flax und Krümel beim Handwerker-Wettbewerb dabei.
Kita Flax und Krümel beim Handwerker-Wettbewerb dabei.
Kita Flax und Krümel beim Handwerker-Wettbewerb dabei.

Die Heizung ist kaputt, es gibt den Wunsch nach einem individuellen Möbelstück oder das Wohnzimmer braucht einen neuen Anstrich – dazu bedarf es einen geeigneten Handwerker oder einer Handwerkerin. Doch diese zeitnah in die eigenen vier Wände zu locken, gestaltet sich schwierig. Zu viele Aufträge für zu wenig Handwerker. Aus dem Grund brauchen die Handwerksberufe dringend Nachwuchs.

So rief die Handwerkskammer vor neun Jahren das Projekt „Kleine Hände, große Zukunft“ ins Leben. Schon die ganz Kleinen in den Kindereinrichtungen sollen den  Kontakt zum Handwerk knüpfen und eine Vorstellung der handwerklichen Arbeitswelt bekommen. Dazu besuchen Kita-Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren gemeinsam mit ihren Erzieher:innen einen Handwerksbetrieb in ihrer Nähe, tauchen in das jeweilige Aufgabengebiet ein, sehen wie Handwerker arbeiten und lernen die bunte Welt des Handwerks spielerisch kennen.

Die städtische Kindereinrichtung „Flax und Krümel“ bewarb sich für den Wettbewerb und nahm zum Sömmerdaer Tischler und staatlich geprüften Holztechniker Mirko Fuhrmann Kontakt auf. Seit 2021 führt der Handwerker seine „Wunschkiste“ in Sömmerda und baut nach individuellen Wünschen seiner Kunden die passenden Stücke aus Holz. So traf er sich mit zehn Kindern der Kita „Flax und Krümel“ in seiner Werkstatt und baute an zwei Tagen auf Wunsch der Kinder ein großes Vogelhäuschen (in Optik unseres Neubaus). Dieses wurde nach Fertigstellung von anderen Kita-Kindern bemalt und zur vollständigen Nutzung der Tiere vorbereitet.

Die Erzieher:innen der Kita „Flax und Krümel“ hielten den gesamten Arbeitsprozess rund um die Herstellung des ganz individuellen Vogelhäuschens fest und gestalteten im Anschluss ein Riesenposter, um dies bei der Handwerkskammer einzureichen.

Eine Jury aus Handwerkern und Frühpädagogen wählt unter allen eingereichten Postern die Besten aus. Zu gewinnen gibt es 500 Euro, die beispielsweise für einen Tagesausflug,  ein Sommerfest oder ein anderes Projekt innerhalb der Kindereinrichtung genutzt werden können.

Die Stadtverwaltung drückt der Sömmerdaer Kindereinrichtung die Daumen, dass sie für ihr Engagement im Rahmen von  „Kleine Hände, große Zukunft“ belohnt wird. Und vielleicht erinnert sich das ein oder andere der teilnehmenden Kinder später einmal – spätestens, wenn es um die Berufswahl geht – an das gemeinsame Projekt mit dem Sömmerdaer Tischler und tritt sozusagen in die Handwerks-Fußstapfen.

Weitere Meldungen

rot-weißes Sperrgitter Baake mit Sperrschild

Umleitung ab 04. Juli 2022 / Zwei Bushalte aufgehoben

Tischtennisspieler in der Halle

Vereine können mit Videos extra Punkte sammeln

Geld zu Türmen aufgeschichtet

Eine Information der Stadtverwaltung Sömmerda

Außenansicht Verwaltungsgebäude Poststraße 1

Zeitweilige Änderungen sind aufgehoben

Vier Bürgermeister bzw. Beigeordnete mit Sammelpass und Tischtennisschlägern

Interkommunaler Wettbewerb läuft bis 26. August

Müllproblem an Kiesgrube Leubingen gelöst

Stadtverwaltung und Beach Club appellieren an Badegäste

Akteurinnen des Aktionstages am Infostand vor dem Rathaus

Runder Tisch gegen häusliche Gewalt mit Aktion auf dem Marktplatz