Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Im Thüringentag-Bus auf Landpartie

27.05.2019
Steffen Hädrich, Wolfgang Kunz, Christn Klauder und Sandra Steinberg stehen am Thüringentag-Bus.

Der rote Knopf und das Thüringentag-Paar fallen schon von weitem am Bus der Verwaltungsgesellschaft (VWG) des ÖPNV ins Auge. Unter anderem bei Touren nach Berlin, Dresden, Leipzig, Sondershausen und Erfurt wurde auf diese Weise sozusagen im Vorbeifahren bereits für den Thüringentag vom 28. bis 30. Juni in Sömmerda geworben.

Am 02. Juni nun geht es von Sömmerda aus mit verschiedenen Zwischenstationen wie Weimar, Jena und die Leuchtenburg (hier werden Sekt, Häppchen bzw. Thüringer Spezialitäten gereicht) ans Thüringer Meer. Lesen bzw. Vorlesen und Genuss sollen dabei miteinander verbunden werden. So wird es unter anderen Lesekostproben aus dem neuesten Werk der Krimiautorin Julia Bruns geben, deren Krimi zum Thüringentag spielt.

Die Landpartie mit dem Thüringentag-Bus soll nicht nur den Blick auf sehenswerte Landstriche und Highlights abseits der großen Städte richten, sondern gleichzeitig eine Werbung für den Thüringentag sein, so Organisatorin Christine Klauder. Ihr Dank für die Unterstützung geht unter anderem an die Verwaltungsgesellschaft des ÖPNV, den Tourismusverbund „Thüringer Becken“ sowie die Stadt Sömmerda.

Bei der Krimi-Landpartie ist auch ein Filmteam dabei.

Tickets für die Landpartie gibt es in der Tourist-Information Sömmerda.

Weitere Meldungen

Auf lilafarbenem Hintergund steht rechts oben Sömmerda ganz schön und in der Mitte des Plakats folgender Schriftzug: 20. Kultur- und Kneipenmeile. Darunter steht folgende Information: Samstag, 04. Mai 2024, ab 19 Uhr, Innenstadt Sömmerda.

Aktionen in acht Lokalen und vier Kultureinrichtungen

Der Baugrund für den Neubau ist eingeebnet. Recht steht der hohe Kran. Im Hinter steht das zweistöckige alte Kita-Gebäude, das im zweiten Bauabschnitt abgerissen wird.

Auf Kita-Baustelle steht bereits Kran für Holzsegmente

Ein dezent geschmückter Kranz mir rot-weißer Schleife steht auf einem Gestell. Im Hintergrund steht das sowjetische Ehrenmal.

Stadt gedenkt am 08. Mai der Opfer von Krieg und Gewalt

Vier Mitglieder der Band stehen mit ihren Instrumenten an Wasserfontänen. Im Hintergrund sind Gartenmarkt-Besucher sowie mobile Regale zu sehen, die mit Pflanzen zum Verkaufen gefüllt sind.

Samstag spielt DoomsDay-Brassband

Ein Karussell im Vordergrund, auf dem ein Kind auf einem der Fahrzeuge sitzt.

Fahrgeschäfte, Familientag und Höhenfeuerwerk

Blick von oben auf eine längere Einkaufsstraße mit Häusern rechts und links sowie davor stehenden Marktsständen, zwischen denen Leute flanieren.

Am 26. April nur kleine Ausgabe

Jugendlicher sitzen auf einer grünen Wiese in einem Park zusammen.

Engagierte und selbstbewusste Jugendliche gesucht

Kleine Mädchen rennen nach dem Startschuss über die Markstraße. Die Laufstrecke wird vom zahlreichen Publikum gesäumt.

Citylauf in der Innenstadt

Geranienblüten im Vordergrund. Dahinter leicht unscharf Besucher des Gartenmarktes, die Pflanzen auswählen.

Sömmerdaer Gartenmarkt 26./27. April 2024