Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Freunde getroffen beim Europafest

16.05.2023
Vertreter aus Sömmerda und der Böblinger Delegation stehen vor dem Rathaus. An dessen Fassade hängen großformatige Fahnen mit aufgedruckten Kunstwerken.

Anlässlich des Thüringer Europafestes am 13. Mai 2023 in Sömmerda war eine kleine Delegation aus unserer Partnerstadt Böblingen unter Leitung von Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz zu Gast.

Das Zusammentreffen zwischen beiden Partnerstädten war wiederum sehr herzlich. Empfangen und und über das Wochenende begleitet wurde die Böblinger Delegation von Bürgermeister Ralf Hauboldt, dem Stadtratsvorsitzenden sowie Amtsleitern.

Die Gäste verfolgten das Programm des Europafestes bzw. waren wie der Oberbürgermeister gemeinsam mit Bürgermeister Hauboldt selbst mit involviert.

Ebenso stand auch Major Christopher Richter von Sömmerdas Patenkompanie - der 2. Kompanie des Panzerbataillon 393 Bad Frankenhausen - mit auf der Bühne. Zudem war die Patenkompanie mit einem Info-Stand beim Europafest vertreten.

Über das Europafest hinaus gehörte die Tank- und Rastanlage "Leubinger Fürstenhügel" zum Besuchsprogramm für die Städtepartner sowie die Patenkompanie. Begeisterte zeigten sie sich von der Architektur der Anlage sowie den geschichtlichen Hintergrund, über den mit der Ausstellung sowie dem Zeitreiseweg zum Fürstenhügel Leubingen informiert wird.

Sömmerdas weitere Partnerstadt Kedainiai in Litauen musste ihren Besuch anlässlich des Europafestes leider kurzfristig absagen. Bürgermeister Valentinas Tamulis war allerdings über eine kurze Videoeinspielung zu sehen und zu hören.

Ein Wiedersehen mit der Patenkompanie gibt es bereits im Juni. Aus Böblingen erhielt Sömmerda bereits eine Einladung für den Oktober zum Tag der Deutschen Einheit. Zugleich will man dann das 35-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft begehen.

Weitere Meldungen

Ein Kranz mit zwei rot-weißen Bändern lehnt vor einer Gedenktafel. Diese ist an einem Gedenkstein aus Tuffsein angebracht.

Kranzniederlegung auf dem städtischen Friedhof

Frauen und Männer stehen in einer Reihe. Bürgermeister und zwei Vertreter der Interessengemeinschaft Kneipenmeile geben sich die Hand als Zeichen für die Annahme der Wette.

Zur Kultur- und Kneipenmeile viele Angebote

Ein Metall-Ausleger mit der stilisierten Silhouette von Sömmerda sowie dem roten Schriftzug Tourist Information Sömmerda prangt außen an der Einrichtung.

Einrichtung bleibt zwei Tage zu

Ein quadratisches Plakat mit dem Logo der Stadt, dem Schriftzug Einwohnerversammlung sowie den Informationen zu Tag, Zeit und Ort der Einwohnerversammlung.

Einwohner Sömmerdas und der Ortsteile sind eingeladen

Eine Frau erläutert vor Beamer und Leinwand stehend den Bibliotheksentwicklungsplan. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung sitzen auf Stühlen in einem offenen Kreis vor ihr im Saal der Sömmerdaer Bibliothek.

Bibliotheksentwicklungsplan Thüringen vorgestellt

Mitglieder der Jugendfeuerwehr stehen am Personentransportkorb einer Drehleiter, an der der Ausbilder technische Details erklärt.

Fester Ausbildungstag bei Sömmerdaer Jugendfeuerwehr

Vertreter des Projektbeirates sitzen an einem Tisch in U-Form und diskutieren miteinander.

Künstlerische Gestaltung für Gedenkort

Ein Mitarbeiter der Ausbildungsfirma steht im Schulungsraum vor Mitgliedern der Feuerwehr und erklärt, auf was bei der Rettung von Personen aus einem verunfallten Pkw zu achten ist.

Rettung von Personen aus Auto geübt

Zahlreiche Männer stehen auf einer alten Eisenbahn aus den 1880er-Jahren und schauen in die Kamera

Sonderausstellung zum Tag der Archive