Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Einweihung zweiter Mini-BIBO in Sömmerda

11.10.2022
Blick in die Mini-Bibo

Die Idee der offenen Bücherschränke gibt es in bereits zahlreichen größeren Städten – insgesamt 61 in Thüringen und 2971 mittlerweile in ganz Deutschland. Zwei dieser Mini-Bibliotheken stehen in Sömmerda. Premiere in der Kreisstadt war mit Mini-Bibo Nummer eins im März 2018 auf dem Obermarkt. Seitdem wird die ausgediente Telefonzelle, die als Büchertauschort umfunktioniert und ansprechend gestaltet wurde bzw. deren literarischer Inhalt gut angenommen.

In dieser Woche ist mit der Einweihung der zweiten Mini-BIBO auf dem Böblinger Platz im Stadtteil „Neue Zeit“ in Sömmerda ein weiterer Büchertauschort hinzugekommen.

 Das Prinzip ist denkbar einfach: Wer ein Buch zum Lesen weitergeben möchte, stellt es in die Mini-Bibo und sucht sich dort dafür ein Buch, was sie oder ihn interessiert, aus.

Die Mini-Bibo ist ein Projekt im Rahmen der Netzwerkinitiative „Innenstädte erfolgreich machen“. Realisiert wurde sie über das Stadtmarketings mit Unterstützung der SEV, der Sparkassenstiftung Sömmerda sowie dem städtischen Betriebshof.

Insgesamt knapp 200 Publikationen von Kinder- bis Sachbüchern und Romanen umfasst die Erstausstattung der Mini-BIBO auf dem Böblinger Platz.

Weitere Meldungen

Zahlreiche Männer stehen auf einer alten Eisenbahn aus den 1880er-Jahren und schauen in die Kamera

Sonderausstellung zum Tag der Archive

Das Foto zeigt das kleine vieleckige rote Backsteingebäude des Torhauses 8 des ehemaligen Büromaschinenwerkes, in dem der Ort der Namen installiert werden soll..

Einblick in gegenwärtigen Stand von Gedenkort und Kunstwettbewerb

großer roter Kreis der auf einer violetten Fläche liegt. In dem Kreis ist ein violetter Leitkegel zu sehen

Schillerstraße und Ulmenweg betroffen

silberner, an der Decke hängender Wegweiser mit der Aufschrift Rechts- und Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt

Schließung bis 16. Februar

Der beleuchtete Innenhof des Dreyse-Hauses, in dem sich an den Sitztischen und im Rosengarten zahlreiche Menschen tummeln, während eine Band spielt und unterm Zeltdach Fladenbrot verkauft wird.

Nach mehrjähriger Pause startet Event wieder

großer roter Kreis der auf einer violetten Fläche liegt. In dem Kreis ist ein violetter Leitkegel zu sehen

Kreuzung Pestalozzi Straße/Feldstraße/Thomas-Müntzer-Straße betroffen

Gedenkort zum Todesmarsch der Häftlinge des KZ Buchenwald und seiner Außenlager im April 1945 auf einer weißen Tafel angebracht auf einer Backsteinsäule. Davor liegen Blume und Kränze zum Gedenken

Gedenkveranstaltung am 27. Januar beginnt im Stadtarchiv

Logo der Initiative weltoffenes Thüringen mit weißer Schrift auf bunten Hintergrund mit dem Wortlaut wir treten ein für ein weltoffenes Thüringen, mach mit!

Stadt Sömmerda unterstützt Initiative

In weißen Buchstaben steht Wahlhelfer gesucht auf blauen Hintergund

Ehrenamtliche für das Superwahljahr 2024 benötigt