Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

„Bäume für Sömmerda“ geht in die nächste Runde

Baumpflanzaktion vom 17.11.2021 im Rahmen des Projektes Bäume für Sömmerda.
Baumpflanzaktion vom 17.11.2021 im Rahmen des Projektes Bäume für Sömmerda.
Baumpflanzaktion vom 17.11.2021 im Rahmen des Projektes Bäume für Sömmerda.
Baumpflanzaktion vom 17.11.2021 im Rahmen des Projektes Bäume für Sömmerda.
Baumpflanzaktion vom 17.11.2021 im Rahmen des Projektes Bäume für Sömmerda.

Im Rahmen der von der Stadt initiierten Aktion „Bäume für Sömmerda“ werden noch in diesem Jahr zehn weitere gespendete Bäume gepflanzt. Bereits am Mittwoch, den 17. November setzten die privaten Spender gemeinsam mit Bürgermeister Ralf Hauboldt, Ulrich Braem, Leiter Bau- und Umweltamt, Julia Kunze, Abteilung Umwelt, Lena Kob, Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung, sowie Mitarbeiter des Betriebshofes im Wohngebiet „Am Rothenbach“ drei rotblühende Kastanien sowie einen Lederhülsenbaum in die Erde.

Adelheid und Werner Schill, die tatsächlich das erste Spendenformular im vergangenen Jahr einreichten, freuten sich über den Pflanztermin. „Wir haben zwar einen großen Garten, aber wir wollten unbedingt zum Erhalt des Stadtgrüns beitragen“, begründeten die Eheleute die Spende für dieses Projekt.

Angelika und Bernd Krannich bekamen die rotblühende Kastanie vom Sohn geschenkt. „Wir sind auch schon Rosenpaten und freuen uns immer sehr über solche Geschenke“, sprach Angelika Krannich beim Setzen der Bäume nochmal ihren Dank an ihren Sohn aus, der leider zum Termin nicht anwesend sein konnte.

Ursula Röthig griff gemeinsam mit einem ihrer Söhne, André Röthig, zum Spaten, um die von ihr gespendete Kastanie einzupflanzen. „Ich habe den Baum für meine drei Enkelinnen gespendet. Sie sind sieben, sechs und vier Jahre alt und können die rotblühende Kastanie nun wachsen sehen“, freut sich Ursula Röthig über das städtische Projekt.

Im Anschluss an den Pflanztermin der drei rotblühenden Kastanien, die nun auf der Grünfläche am Rand des Wohngebietes stehen, kam der Lederhülsenbaum nahe dem Sportplatz in die Erde. „Der Baum ist wohnortnah und so kann ich immer sehen, für was ich mein Geld ausgegeben habe. Nebenbei trage ich noch zum Erreichen der Klimaziele bei“, begründete die Eigentümerin des Lederhülsenbaumes, Uta Poetzel, ihre Kaufentscheidung.   

Damit sind es mittlerweile 14 Spendenbäume, die gepflanzt sind. Im vergangenen Jahr, in dem das Projekt startete, hatten bereits zehn Bäume dank der Sparkasse Mittelthüringen ihren Platz im Stadtgebiet gefunden.

Bei den zehn diesjährigen Bäumen handelt es sich überwiegend um Einzelbaumspenden. Vier weitere Bäume sind bereits angespendet. Bislang sind insgesamt 10.350 Euro an Spenden für die Aktion „Bäume für Sömmerda“ und damit für eine l(i)ebenswerte Stadt eingegangen.

Waren es 2020 noch 31 Standorte im Stadtgebiet Sömmerda, aus denen die Spender wählen konnten, kamen mit November dieses Jahres weitere 36 Standorte hinzu. Diese befinden sich nicht nur in Sömmerda, sondern auch in allen neun Ortsteilen.

Mit der Aktion „Bäume für Sömmerda“ möchte die Stadtverwaltung die Einwohner für ein l(i)ebens-und lebenswertes Umfeld sensibilisieren. Mit ihrer Spende können sie einen aktiven Beitrag zum Schutz und Erhalt eines grünen Umfeldes sowie gleichzeitig zur Verschönerung der Stadt und ihrer Ortsteile leisten. Die Aktion ist zudem Bestandteil eines Maßnahmenpakets, mit dem sich Sömmerda auf den Weg zur global nachhaltigen Kommune begibt.

Alle Informationen zum Projekt „Bäume für Sömmerda“ finden Interessierte auch hier.

Weitere Meldungen

Der Asphaltfertiger, eine große Maschine, rollt im Rohrhammerweg.

Arbeiten im Rohrhammerweg neigen sich dem Ende zu

Familie Leischner/Kranz mit Schaufeln am Baum.

Bäume auf der Werrchenwiese und in der Hebbelstraße gesetzt

Carsten Tupaika spielt Trompete auf dem Turm der Bonifatiuskirche.

Vorweihnachtliches in der Sömmerdaer Innenstadt

Baumpflanzaktion 23.11.2021

Projekt „Bäume für Sömmerda“ wächst sinnbildlich

Neujahrskonzert 09.01.2022

Musikalisch geht es im Volkshaus am 09. Januar von Bach bis zu AC/DC

Lange Einkaufsnacht am 03.12.2021

Händler bieten bis 21 Uhr Rabatte und weihnachtliche Überraschungen

Plakate mit verschiedenen Regionen im Thüringer Becken

Tourismusverband stellte beim Zukunftsforum neue Imagefilme vor

Baumpflanzaktion vom 17.11.2021 im Rahmen des Projektes Bäume für Sömmerda.

Vier weitere Spendenbäume gepflanzt / Standorte wurden ausgeweitet

Weihnachtsmeile 2021 abgesagt

Weihnachtsbaum-Aufruf für Händler noch bis 19.11.2021