Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Spiele-Auswahl für zu Hause

Kindergarten-Kinder schauen hinter zu zwei Türmen aufgebauten Spielen hervor.

Seit kurzem können sich Kita-Kinder der städtischen Kindereinrichtung "Bummi" in Leubingen und deren Eltern Spiele in der Einrichtung ausleihen, um sie zu Hause gemeinsam zu spielen. Etwa 15 Spiele stehen derzeit zur Verfügung.

Das Projekt KiTa-Spielothek konnte aufgrund einer bundesweiten Initiative des Vereins Mehr für Kinder e. V. in Zusammenarbeit mit dem ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen gestartet werden.Die Kita "Bummi" hatte sich vergangenes Jahr beworben und gehörte zu den Gewinnern eines der kostenlosen Spiele-Pakete.

Das Team der Kindereinrichtung möchte mit dem Spieleangebot zum Ausleihen Familien der Kita-Kinder animieren, sich bewusst Zeit für einander zu nehmen, gemeinsam Spaß beim Spielen zu haben.Zudem bietet die KiTa-Spielothek die Möglichkeit, viele verschiedene Spiele zu testen, die in einer so großen Auswahl zu Hause eher selten bereitstehen.

Außerdem möchte der Mehr Zeit für Kinder e. V. mit seiner Initiative KiTa-Spielothek die Erziehungspartnerschaften zwischen Erzieher:innen und Eltern ausbauen und die Spielkultur innerhalb der Familien stärken.

Weitere Meldungen

Vorherige Anmeldung bzw. Terminabsprache ist erwünscht

Wappen der Stadt Sömmerda

Haupt- und Finanzausschuss tagt am 05. November

Ersatzneubau Mischwasserkanal / Informationen für Anlieger

Veranstaltung am 07. November mit Pianist Ronald Uhlig fällt aus

Nächste reguläre Ausgabe erscheint am 11. November

Im offenen Bereich kann bis Ferien-Ende nicht mehr gespielt werden

Regelung gilt vorläufig bis 01. November

Bereiche in Frohndorfer Straße und auf Gartenberg betroffen

Vorsorgliche Entscheidung auf Grund des Corona-Virus