Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Bessere Verknüpfung zwischen Bus und Bahn am Bahnhof Sömmerda

Vom Zug auf kurzem Weg in den Bus umsteigen und umgekehrt. Mittels einer Machbarkeitsstudie bzw. Vorplanung soll seitens der Stadtverwaltung geklärt werden, wie sich diese sinnvolle Verbindung unter Beachtung heutiger Anforderungen an die entsprechende Infrastruktur räumlich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Sömmerda umsetzen lässt. Rund 15.000 Euro sind für die Erstellung einer solchen Vorplanung im Haushalt 2021 der Stadt vorgesehen.

Dabei wird sich die Stadt bei ihrer Grundlagenermittlung auf ihr Eigentum beziehen, zu dem der Bahnhofsvorplatz sowie die Straße zwischen Gleis und der kleinen Insel  mit Wohnhaus gehört. An der Straße ist gegenwärtig nur eine Haltestelle für temporären Schienenersatzverkehr per Bus eingerichtet. Der Bahnhofsvorplatz gehört seit knapp einem Jahr der Stadt Sömmerda.

Weitere Meldungen

Beitragsfreiheit Einschulungsjahrgang 2021/2022

Rabatte, lebende Schaufensterpuppen, besondere Stadtführungen und mehr locken am 11./12. September

Für Anliegen wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten

Kinder- und Jugendparlament bei Führung über Tank- und Rastanlage „Leubinger Fürstenhügel“ dabei

Saunabereich kann allerdings nicht genutzt werden

Zuwendungsbescheid durch Landrat übergeben

SFZ-Team hat für die jungen Besucher genäht

Kleine Besetzung rollt am 05. September zugunsten krebskranker Kinder