Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Werbung um potentielle Neubürger

Als weiterer Teil der gemeinsamen Imagekampagne der Stadt Sömmerda und der beiden Wohnungsunternehmen Wohnungsgesellschaft Sömmerda mbH (WGS) und Wohnungsbaugenossenschaft Sömmerda/Thüringen eG (Wobag) wurde gestern die neue Kampagnenwebsite willkommen.sömmerda.de freigeschaltet.

Ziel ist es, sich im Wettbewerb mit anderen Städten gut zu positionieren und potenzielle Neubürger nach Sömmerda zu locken. Zugleich passe der neue Internetauftritt gut in die Vorbereitungen zum Thüringentag 2019 in Sömmerda, so Bürgermeister Ralf Hauboldt. Er bedankte sich bei allen Beteiligten.

Nach dem Imagefilm, der seit seiner Premiere Ende Januar bislang etwa 20.000 Zugriffe hatte, ist der Internetauftritt der zweite Teil der Imagekampagne "Willkommen in Sömmerda". Stadt und Wohnungsunternehmen haben auch bei diesem Projekt-Teil nicht nur gemeinsam für die Inhalte gesorgt, sondern tragen im Dreierbund auch die Finanzierung.

Unter den Schwerpunkten Arbeiten, Wohnen, Leben werden auf der von der Firma maniax-at-work erstellten Seite unter anderem Radwege, Sehenswürdigkeiten, Wohngebiete einschließlich 360 Grad-Darstellung, die Wohnungsanbieter inklusive Wohnungsbörsen und strukturbestimmende Unternehmen vorgestellt. Zudem gibt es eine Stellenbörse für Fachkräfte, eine Übersicht über Freizeitmöglichkeiten und mehr. Auch der neue Ortsteil Schillingstedt ist auf der Kampagnenwebsite bereits vertreten.

Weitere Meldungen

SFZ bereitet Programm für zu Hause vor

Leihgabe des Historisch-Technischen Museums wird in bedeutender Designausstellung gezeigt

Junge Parlamentarier bei Aktionen dabei / Weitere Projekte werden bei Dachverbandssitzung vorgestellt

Einschränkungen bzw. Sperrung ab 08. März

WGS Wohnungsgesellschaft Sömmerda mbH sieht in Karl-Marx-Straße neue Wohnbebauung vor

Einschränkung der Trinkwasserversorgung Wenigensömmern

Zweckverband wird Machbarkeitsstudie über Planer-Auswahlverfahren vergeben / Jury tagt am 25. März

Zweckverband Allianz „Thüringer Becken“ bei Digital-Gespräch von Ministerium und Agentur dabei