Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

Ansicht der Feuerwache von vorn

Zwei Jahre musste die Sömmerdaer Feuerwehr bedingt durch die Pandemie mit ihrem jährlichen Tag der offenen Tür pausieren. Nun gibt es ihn wieder: am 01. Mai ab 10 Uhr auf dem Gelände der Feuerwache im Parkweg.

Das Programm:

  • Fahrzeug-Ausstellung, bei der sowohl ältere als auch die neuesten Einsatzfahrzeuge gezeigt werden; beim einen oder anderen Modell ist auch mal Probesitzen möglich, was besonders bei den Kindern sehr beliebt ist
  • Rundgang durch die Feuerwache -> die Besucher:innen erfahren unter anderem, was alles zur Einsatzbekleidung der Feuerwehrleute gehört, wo die theoretische Ausbildung von Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr im Haus stattfindet und wie es in der Einsatzleitstelle aussieht.
  • Aktionen -> Vorführungen der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr jeweils zur vollen Stunde
  • speziell für Kinder ->Hüpfburg und Spielstraße

Auch an Essen und Getränke hat die Sömmerdaer Feuerwehr gedacht. So steht etwa die Gulaschkanone bereit und lässt es sich bei musikalischer Unterhaltung und Gesprächen gut sitzen.

Der Tag der offenen Tür wird gegen 15 Uhr ausklingen.

Weitere Meldungen

rot-weißes Sperrgitter Baake mit Sperrschild

Umleitung ab 04. Juli 2022 / Zwei Bushalte aufgehoben

Tischtennisspieler in der Halle

Vereine können mit Videos extra Punkte sammeln

Geld zu Türmen aufgeschichtet

Eine Information der Stadtverwaltung Sömmerda

Außenansicht Verwaltungsgebäude Poststraße 1

Zeitweilige Änderungen sind aufgehoben

Vier Bürgermeister bzw. Beigeordnete mit Sammelpass und Tischtennisschlägern

Interkommunaler Wettbewerb läuft bis 26. August

Müllproblem an Kiesgrube Leubingen gelöst

Stadtverwaltung und Beach Club appellieren an Badegäste

Akteurinnen des Aktionstages am Infostand vor dem Rathaus

Runder Tisch gegen häusliche Gewalt mit Aktion auf dem Marktplatz