Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sömmerda rückt zusammen – kauf´lokal

Anja Kupfer weist unter anderem mit Info-Blättern im Schaufenster auf ihre Aktionen und möglichen Abholzeiten hin.

 

 

 

Die Sömmerdaer Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomiebetriebe bilden einen wesentlichen Bestandteil der städtischen Kultur- und Lebenswelt. Die Corona-Pandemie stellt sie allerdings vor große Herausforderungen. Kurzfristig sind daher seitens der Unternehmen viele neue kontaktlose Angebote entstanden, um Kunden ihre Produkte und Dienstleistungen trotz geschlossener Geschäfte und Gaststätten durch die Pandemie zugänglich zu machen.

Anliegen der Stadt Sömmerda ist es, die einheimischen Händler, Dienstleister und Gastronomen in diesen schweren Zeiten zu unterstützen. Auf Ihre Liefer- und Abholangebote möchte die Stadt auf ihren städtischen Online-Kanälen beispielsweise mit einer Übersicht aufmerksam machen.

Um die verschiedenen Aktionen auf der städtischen Internetseite gebündelt darzustellen, rufen wir Sie als Unternehmen auf, Ihre Einkaufs-, Liefer-, Abholmöglichkeiten – wenn möglich mit Foto – bis zum 03. Februar 2021 an pressestelle(at)stadtsoemmerda.de zu senden und uns diese für verschiedene Veröffentlichungen (Instagramauftritt, Facebook- sowie Internetseite der Stadt) zur Verfügung zu stellen.

Folgende Angaben sollten enthalten sein:

  • Name und Adresse des Geschäfts
  • die Aktion mit eventuellen Liefer- und/oder Abholzeiten
  • evtl. Foto zu der Aktion oder von Ihrem Schaufenster
  • Kontaktdaten für die Kunden bzw. Webadresse

Bitte übersenden Sie uns kein Office Word Dokument, sondern senden Sie uns die Informationen als PDF-Datei oder direkt in der Mail!

Nutzen Sie auch Ihr Netzwerk untereinander, um Informationen weitergeben zu können. So können wir so viele Angebote wie möglich auf der Internetseite abbilden und den Kunden damit eine Übersicht geben, wie vertraute Anlaufstellen auch trotz der Einschränkungen weiterhin zu erreichen sind.

Als Stadt liegt uns viel daran, den lokalen Handel zu unterstützen. Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es wichtig, zusammen zu rücken und sich gegenseitig zu helfen.

 

 

Weitere Meldungen

Einschränkung der Trinkwasserversorgung Wenigensömmern

Zweckverband wird Machbarkeitsstudie über Planer-Auswahlverfahren vergeben / Jury tagt am 25. März

Zweckverband Allianz „Thüringer Becken“ bei Digital-Gespräch von Ministerium und Agentur dabei

Mittels Vorplanung soll Möglichkeit der kurzen Wege ausgelotet werden

Am 25. Februar an Einmündungsbereich auf B 176

Für eventuelle Hochwassersituation orderte Stadt zusätzliche Sandsäcke

Nach kurzer Pause wegen Witterung Händler wieder auf Böblinger Platz und in der Innenstadt

Frost und Schnee sorgen für Behinderungen