Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sicherheitsbegleiter für Senioren

Logo des Seniorenbeirats der Stadt Sömmerda

Aus aktuellem Anlass verweist die Stadt Sömmerda auf Herrn Peter Hintermeier als Sicherheitsbegleiter für Senioren.

In der Region sind vermehrt Betrugshandlungen über WhatsApp und SMS aufgetreten. Dabei geben sich die Täter als Kinder der Geschädigten aus, die angeblich eine neue Handynummer hätten. Sie bitten um Geld, um Rechnungen zu begleichen. Es wird gebeten, nicht leichtfertig Überweisungen zu tätigen. Oft werden ausländische Zielkonten angegeben, das sollte Misstrauen erwecken.

Die Aufgabe des Sicherheitsbegleiters dient der Aufklärung und Beratung bei Betrugsmaschen u.a.:

  • Enkeltrick
  • Internetkriminalität
  • Schutz vor Einbruch
  • E-Mail-Betrugsmaschen etc.

Kontakt
Telefon: 03634 601067
E-Mail: hintermeierpeter(at)aol.com

Weitere Meldungen

Gruppenbild mit Garde, Elferrat und Bürgermeister am Faschingswagen.

In Orlishausen übernahm der Faschingsclub das Ruder

Querschnitt eines Glasfaserkabels

1. Februar 2023 im Volkshaus Sömmerda

Eine Vertreterin des Tourismusverbandes spricht am Stand mit Besuchern.

Werbung für Stadt und Thüringer Becken

Kind in Schwimmbecken mit Informationen zu Schwimmkursen

Online-Anmeldung für die Winterferien

Logo des Seniorenbeirats der Stadt Sömmerda

Themenvorschläge und Abstimmung

Logo des Seniorenbeirats der Stadt Sömmerda

Informationen und Schutz vor Betrugsmaschen

Kindergarten-Kinder schauen hinter zu zwei Türmen aufgebauten Spielen hervor.

Neues Projekt an Kita Bummi richtet sich an Familien

Die drei Musikerinnen spielen auf der Bühne auf ihren Cellos.l

Mit Star Wars, Ghostbusters und James Bond in den zweiten Sonntag des neuen Jahres