Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Mobil in Sachen E-Mobilität

Matthias Markus, Klaus Matuschek und Bürgermeister Ralf Hauboldt stehen an der neuen Ladesäule.

Für Innenstadt-Besucher mit E-Autos gibt es jetzt einen weiteren Service. Direkt am Parkplatz hinter dem Rathaus wurde eine Ladestation für Elektrofahrzeuge errichtet. Zwei Ladepunkte und insgesamt 44 kW Ladeleistung stehen damit zur Verfügung. Je nach Fahrzeug reicht die an der Säule innerhalb einer Stunde erfolgte Ladeleistung für eine Reichweite bis zu 150 Kilometern. Betrieben wird die Säule von der Sömmerdaer Energieversorgung GmbH (SEV).

Zur Kontrolle der benötigten Energiemenge verfügt die Säule, zusätzlich zum digitalen Beleg, über ein Sichtfenster mit einer analogen Messeinrichtung. Um die Ladesäule nutzen zu können, gibt es verschiedene Authentifizierungsmöglichkeiten zur Freischaltung: per Smartphone-App, RFID-Ladekarte, per Anruf oder per SMS, informierte Matthias Markus, Bereichsleiter Netze – Strom, GIS und Fernwärmeerzeugung bei der SEV.

Die neue E-Ladestation hinter dem Rathaus hatte ursprünglich ihren Platz am Busbahnhof und wurde von dort quasi umgesetzt. Auf dem am Busbahnhof angeschlossenen Parkplatz steht seit Januar dieses Jahres eine Schnellladestation für Elektrofahrzeuge – ebenfalls von der SEV betrieben.

Insgesamt sechs Ladepunkte (vier an der Säule an Busbahnhof plus zwei an der Station hinterm Rathaus) stehen nun zur Verfügung. Hinzu kommt die Ladestation der SEV für E-Bikes in der Markstraße unweit der Tourist-Information, rundete Klaus Matuschek, SEV-Geschäftsführer, das Angebot ab.

Die Stadt sei weiterhin an einer Verdichtung der E-Ladestationen im Stadtgebiet interessiert, so Ralf Hauboldt, Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Sömmerdaer Energieversorgung GmbH. Die jüngste Ladestation am Rathaus sei ein weiterer Beitrag zur Erhöhung der Attraktivität der Innenstadt.  

Weitere Meldungen

Gewinne an erste Preisträger vom Heimat shoppen-Gewinnspiel überreicht / Weitere Auslosung folgt

Zufahrt von B 176 Richtung Rathaus im Bereich Weißenseer Straße halbseitig gesperrt

Eröffnung am 22. September, 16 Uhr, mit Retromodenschau

Stände und Unterhaltungsprogramm sorgten für Kurzweil

Aktionstage warben für Einkaufen vor der Haustür

Mitmach-Aktionen, Brotbackstationen und Kino am 20. September ab 17:00 Uhr

Unterhaltung, extra Angebote und ein Gewinnspiel winken

Stadtverwaltung mit fünf Teams am Start

Jetzt anmelden für besonderes Herbstferien-Projekt für Großeltern und Enkel im Museum