Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Masten auf dem Prüfstand

25.10.2019

In den kommenden Tagen findet eine Standsicherheitsprüfung für Masten im Stadtgebiet Sömmerda statt. Dabei handelt es sich um die ältesten Masten - 250 Stahl- und Betonmasten in Sömmerda sowie den Ortsteilen Frohndorf und Orlishausen -, die durch eine Firma mit einem speziellen Verfahren auf Standsicherheit geprüft werden.

Durch die bei der Standsicherheitsprüfung durch die Firma Roch Services GmbH aus Lübeck abgelieferten exakten technischen Messdaten könne man sich zweifelsfrei orientieren, ob ein Mast noch "haltbar" oder eventuell umsturzgefährdet ist, so Otto Rosenstiel, Leiter des Bau- und Umweltamtes.

Mit einem hoch entwickelten Prüfgerät werde Mast für Mast ein sogenanntes Belastungsdiagramm erstellt, welches Schwachstellen aufspürt und detailliert dokumentiert. So wird zum einen für die Sicherheit auf den Straßen gesorgt und zum anderen wird der Verkehrssicherungspflicht nachgekommen, so der Bauamtsleiter.

Zudem sei die Standsicherheitprüfung ein Beleg für kostenbewusstes Wirtschaften, bedeute sie doch ein erhebliches Einsparpotenzial bei den laufenden Wartungs- und Instandhaltungskosten. Durch die detaillierte Prüfergebnisse werde gewährleistet, dass nur die wirklich gefährdeten Masten usgewechselt werden müssen.

Weitere Meldungen

Information des Seniorenbeirates

Wichtige Information des SBS

Der Stumpf eines abgesägten Baumes

Auch in der Pestalozzistraße gibt es Ersatzpflanzungen

Die Sömmerdaer Schwimmhalle von innen.

Wassertemperatur kann damit erhöht werden

Blick in die Mini-Bibo

Weiterer Büchertauschort steht jetzt am Böblinger Platz

Sperrungen wegen Baumfällarbeiten und Baumaßnahmen

Die Bahnbrücke von der Pfefferminzbahnstrecke aus gesehen.

2023 wird Hauptbauzeit / Zeitlich begrenzte Sperrungen

Innenansicht der Schwimmhalle mit Startblock

Hinweis auf den 03. und 31. Oktober

Schülerinnen und Standbetreuer mit Button

BÖBIkunterbunt lief im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Frau Uta Kunze und Ina Greyer halten den Spendenscheck

Großes Sommerfest zum Jubiläum