Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Gemeinsames Gedenken auf Sömmerdaer Friedhof am Volkstrauertag

09.11.2022
Das Gräberfeld Deutsche Kriegsgärber 1941-1945 auf dem Sömmerdaer Friedhof. Auch hier findet das Gedenken statt.

Vertreter der 2. Kompanie des Panzerbataillon 393 aus Bad Frankenhausen – Sömmerdas Patenkompanie – werden auch in diesem Jahr an der städtischen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag teilnehmen.

Mit Kranzniederlegungen auf dem städtischen Friedhof Sömmerda sowie städtischen Friedhöfen in Ortsteilen gedenkt die Stadt Sömmerda am Sonntag, dem 13. November 2022, der gefallenen Soldaten beider Weltkriege sowie den Opfern von Krieg, Gewalt und Vertreibung.

Auf dem Sömmerdaer Friedhof erfolgt das Gedenken um 10:00 Uhr durch Bürgermeister Ralf Hauboldt sowie Vertreter der Stadtverwaltung und der 2. Kompanie des Panzerbataillon 393 unter Leitung von Hauptmann Richter. Der Bürgermeister lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände zur Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag ein.

Bereits in der ersten Novemberwoche 2022 Woche beteiligten sich Vertreter von Sömmerdas Patenkompanie aus Bad Frankenhausen unterstützt von Vertretern der Stadtverwaltung in der Kreisstadt an der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräber e. V. .

Am Donnerstag, dem 10. November 2022, sind Vertreter der Patenkompanie unter anderem gemeinsam mit Bürgermeister Ralf Hauboldt im Stadtgebiet zur Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräber e. V. unterwegs.

Die Anwesenheit von Mitgliedern der Patenkompanie wurde für einen kurzen Besuch in der Stadt- und Kreismusikschule genutzt. Für diese Einrichtung hatte die 2. Kompanie des Panzerbataillon 393 vor knapp zwei Jahren einen Spendenscheck in Höhe von 300 Euro übergeben.

Das Geld floss mit in die Anschaffung der Klangstraße. Mit dieser werden Kinder aus Kitas und Grundschulen in die Welt der Musik eingeführt, indem sie selbst an den verschiedensten Instrumenten aktiv werden. Vertreter der Patenkompanie erfuhren, wie gut die Klangstraße bei den Kindern ankommt und erhielten eine kurze Vorführung.

Weitere Meldungen

Zwei Männer und zwei Frauen stehen in einer Reihe vor einem Gebäude mit dem Schild Tor 8 und halten gemeinsam das Schreiben der Staatskanzlei mit der Fördermittelzusage in der Hand.

Land unterstützt Kunstwerk als Erinnerung an jüdische KZ-Häftlingsfrauen

Das Wort Information steht in Großbuchstaben zentriert auf grauen Hintergrund

Ab Franz-Schubert-Straße bis Mozartstraße vom 28.05.2024 - 27.09.2024

Zwei blühende Salbeipflanzenund eine Schmuckblattpflanze stehen in einem Pflanzkübel. Im Hintergrund wird die Marktstraße gezeigt.

Über 2000 Sommerblumen im Stadtgebiet gepflanzt

Eine Biene in der Rpckansicht in Nahaufnahme, die zu einer Blüte fliegt

Viel Interessantes rund um Bienen und Honig

Ein Edelstahlschild hängt als Ausleger am Gebäude der Tourist-Information Sömmerda. Auf dem Schild stehen in Rot eine stilisierte Stadtsilhouette und der Schriftzug Tourist-Information Sömmerda. und der S

Tourist-Information am 21.05.2024 geschlossen

Drei in historischen Gewändern verkleidete Menschen schauen in die Kamera. Hinter ihnen sieht man viele Leute an Tischen sitzen und es herrscht ein buntes Treiben.

Programm und Informationen rund um das Event

In einem Metallregal stehen Schreibmaschinen aus der Produktion von Rheinmetall und des späteren Büromaschinenwerks.

Zahlreiche Neuerungen haben Einzug gehalten

Das Wort Information steht in kursiver Schrift in Großbuchstaben mittig auf orangen Hintergrund

Betroffener Zeitraum: 14.05. - 17.05.2024

Eine stilisierte Stadtansicht mit verschiedenen Gebäuden und Menschen. Darunter stilisiert Erwachsene, Kinder, Senioren und Menschen mit Handicap. Das Ganze ist in verschiedenen Farbtönen von Blau und Grün gehalten. In der linken oberen Ecke des Bildes befindet sich ein weißer Balken mit drei stilisierten Häusern unterschiedlicher Größe in Schwarz, Rot und Gelb. Darunter steht in kleiner Schridft: Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden. Rechts daneben steht in großer Schrift folgendes: Tag der Städtebauförderung 2024.

Arbeiten abgeschlossen / Besichtigung am 04. Mai möglich