Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Blühendes Angebot auf dem Marktplatz

30.04.2019

Der diesjährige Gartenmarkt, der am 26. und 27. April stattfand, lockte zahlreiche Gartenfreunde auf den Obermarkt, in die Marktstraße und Lange Straße. Über 30 Händler unterbreiteten an beiden Tagen ihre Angebote rund um Garten und Balkon. Für die Besucher standen viele verschiedenen Blumen-, Beet-, Balkon- und Gemüsepflanzen zur Auswahl. Die Entscheidung fiel bei der großen Vielfalt nicht immer leicht. Ergänzt wurde das breite Angebot durch verschiedene Händler mit Korb- und Holzwaren, Dekoartikeln für den Garten sowie Naturprodukten wie Seife und Honig. Letztes kommt von der Imkerei Güldenzopf aus Eckstedt. Die 81-jährige Inge Güldenzopf war die älteste Händlerin auf dem Gartenmarkt und hatte für die Besucher immer einen lockeren Spruch auf den Lippen.

Für das leibliche Wohl sorgte wieder der Territorialverband „Thüringer Becken“ der Gartenfreunde e. V. Die leckere Erbsensuppe aus der Feldküche kam bei den Besuchern wieder sehr gut an. Am Infostand des Vereins konnten sich Gartenbesitzer hilfreiche Tipps rund um ihre grüne Oase holen.

Begrüßt wurden die Besucher des Gartenmarktes am Freitagfrüh von Burkhard Zeidler, 2. Beigeordneter des Bürgermeisters, und Ullrich Mittelbach, Amtsleiter des Rechts- und Ordnungsamtes. Über 75 Kalanchoe (Dickblattgewächse) wechselten aus den Körben der beiden in die Hände der Gartenmarktbesucher als blühender Willkommensgruß.

Eine große Anzahl der teilnehmenden Händler ist dem Gartenmarkt in Sömmerda bereits über viele Jahre treu. Sie tragen jedes Jahr dazu bei, dass dieser beliebte Sondermarkt immer wieder einen schönen Auftakt für den Frühling und somit für die beginnende Gartensaison bietet.

Weitere Meldungen

Städtischen Friedhöfe in Sömmerda und den Ortsteilen wieder geöffnet.

Vom Sturm verursachte Baumschäden begutachtet

Dokumentationsschild für Ausgrabungen

Reste des ehemaligen Neutors und Keramik aus römischer Kaiserzeit freigelegt

Schild Baustelle

Bitte den Zeitraum 27. bis 29. 10. 2021 beachten

Sömmerdaer Friedhof vom Eingangsbereich gesehen

Nach Sturmtief Ignaz Baumschau notwendig

Männer pflastern eine Regenrinne.

Wetter muss jetzt noch gut mitspielen

Städtische Friedhöfe am 21.10.2021 auf Grund des angekündigten Sturms gesperrt.

Angekündigte Sturmwarnung veranlasst Sicherheitsvorkehrungen

Kreuzungsbereich Parkweg - Wielandstraße am 20.10.2021 betroffen

Eingang zum Kindergarten

Für notwendige Kita-Schließzeit soll es bestmögliche Überbrückungsmöglichkeit geben

Kinder beim Umzug

Geschenke, Film und Umzug zum runden Geburtstag