Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Bessere Verknüpfung zwischen Bus und Bahn am Bahnhof Sömmerda

Vom Zug auf kurzem Weg in den Bus umsteigen und umgekehrt. Mittels einer Machbarkeitsstudie bzw. Vorplanung soll seitens der Stadtverwaltung geklärt werden, wie sich diese sinnvolle Verbindung unter Beachtung heutiger Anforderungen an die entsprechende Infrastruktur räumlich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Sömmerda umsetzen lässt. Rund 15.000 Euro sind für die Erstellung einer solchen Vorplanung im Haushalt 2021 der Stadt vorgesehen.

Dabei wird sich die Stadt bei ihrer Grundlagenermittlung auf ihr Eigentum beziehen, zu dem der Bahnhofsvorplatz sowie die Straße zwischen Gleis und der kleinen Insel  mit Wohnhaus gehört. An der Straße ist gegenwärtig nur eine Haltestelle für temporären Schienenersatzverkehr per Bus eingerichtet. Der Bahnhofsvorplatz gehört seit knapp einem Jahr der Stadt Sömmerda.

Weitere Meldungen

Gruppenbild mit Garde, Elferrat und Bürgermeister am Faschingswagen.

In Orlishausen übernahm der Faschingsclub das Ruder

Querschnitt eines Glasfaserkabels

1. Februar 2023 im Volkshaus Sömmerda

Eine Vertreterin des Tourismusverbandes spricht am Stand mit Besuchern.

Werbung für Stadt und Thüringer Becken

Kind in Schwimmbecken mit Informationen zu Schwimmkursen

Online-Anmeldung für die Winterferien

Logo des Seniorenbeirats der Stadt Sömmerda

Themenvorschläge und Abstimmung

Logo des Seniorenbeirats der Stadt Sömmerda

Informationen und Schutz vor Betrugsmaschen

Kindergarten-Kinder schauen hinter zu zwei Türmen aufgebauten Spielen hervor.

Neues Projekt an Kita Bummi richtet sich an Familien

Die drei Musikerinnen spielen auf der Bühne auf ihren Cellos.l

Mit Star Wars, Ghostbusters und James Bond in den zweiten Sonntag des neuen Jahres