Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Baumpflanzaktion fortgesetzt

Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021
Baumpflanzaktion 23.11.2021

In Anlehnung an die Baumpflanzaktion vom 14. November griffen Bürgermeister Ralf Hauboldt, Lena Kob vom Stadtmarketing, Ulrich Braem, Leiter Bau- und Umweltamt, sowie Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes am 23. November wieder zur Schaufel, um in Sömmerda mit weiteren neu gepflanzten Bäumen das Stadtgrün zu erweitern. Dies wiederum soll ein Beitrag sein, die Lebensqualität in der Kreisstadt zu erhöhen.

Diesmal fanden eine Eiche und eine Vogelkirsche ihren Platz in der Albert-Schweitzer-Straße. Dort wurden bereits Anfang des Jahres vier Bäume aus dem Projekt „Bäume für Sömmerda“ gepflanzt. Die Vogelkirsche spendete Dr. Anja Krebs und setzte sie auch selbst mit in die Erde. Sie nutzt diese Gegend regelmäßig für die Runde mit ihrer Labradorhündin und kann somit den Wachstumsprozess der Vogelkirsche sehr gut mitverfolgen. „Die Vogelkirsche hatte für mich doppelten Anreiz, da neben dem Wunsch, dass Sömmerda immer grüner wird, die Früchte des Baumes gleichzeitig den Vögeln zur Nahrung dienen“, erklärte Dr. Anja Krebs die Intention für ihre Spende und die Entscheidung für diesen Baum.

Eine der Eichen in dieser Allee gehört Hannelore Walluhn. Auch ihr Baum fand am 23. November seinen neuen Standplatz in der Albert-Schweitzer-Straße, wo die Sömmerdaerin gern spazieren geht. Auch sie fand den Standort für ihren eigenen Baum toll. „Zuerst habe ich den Preis von 500 Euro für die Einzelbaumspende für zu hoch empfunden. Doch da die Bäume ja regelmäßig durch den Betriebshof gepflegt werden, ist die Summe gerechtfertigt“, erklärte Hannelore Walluhn vorab telefonisch. Leider konnte sie persönlich beim Pflanztermin ihrer Eiche nicht dabei sein und freute sich, dass Lena Kob und Ralf Hauboldt mit Unterstützung von Ulrich Braem die Pflanzung und das Angießen des Baumes übernahmen.

In der Allee in der Albert-Schweitzer-Straße können weitere vorgesehene Standorte durch Bäume innerhalb des Projektes „Bäume für Sömmerda“ belegt werden. Für diese Bäume werden noch Spender, die die Aktion mit einer Einzelspende oder Sammelspende unterstützen, gesucht.

 

Weitere Meldungen

Der Asphaltfertiger, eine große Maschine, rollt im Rohrhammerweg.

Arbeiten im Rohrhammerweg neigen sich dem Ende zu

Familie Leischner/Kranz mit Schaufeln am Baum.

Bäume auf der Werrchenwiese und in der Hebbelstraße gesetzt

Carsten Tupaika spielt Trompete auf dem Turm der Bonifatiuskirche.

Vorweihnachtliches in der Sömmerdaer Innenstadt

Baumpflanzaktion 23.11.2021

Projekt „Bäume für Sömmerda“ wächst sinnbildlich

Neujahrskonzert 09.01.2022

Musikalisch geht es im Volkshaus am 09. Januar von Bach bis zu AC/DC

Lange Einkaufsnacht am 03.12.2021

Händler bieten bis 21 Uhr Rabatte und weihnachtliche Überraschungen

Plakate mit verschiedenen Regionen im Thüringer Becken

Tourismusverband stellte beim Zukunftsforum neue Imagefilme vor

Baumpflanzaktion vom 17.11.2021 im Rahmen des Projektes Bäume für Sömmerda.

Vier weitere Spendenbäume gepflanzt / Standorte wurden ausgeweitet

Weihnachtsmeile 2021 abgesagt

Weihnachtsbaum-Aufruf für Händler noch bis 19.11.2021