Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Zwei "Mehrweg-Slogan" für künftigen Geschirrspülanhänger

Organisatoren, Teilnehmer und Preisträger sowie Bürgermeister zeigen zwei Sieger-Slogan.

Die Auswahl ist getroffen. "Abspülen statt zumüllen" von Laura Scherzberg sowie „Einweg ist kein Weg, der bessere ist Mehrweg“ von Tino Hafermalz werden als zwei Slogan Fahrerseite bzw. Rückwand des geplanten Geschirrspülanhängers des Zweckverbandes Allianz "Thüringer Becken" zieren. Und zugleich auf die mit dem Anhänger verbundene Intension - nämlich Mehrweg- anstatt Einweggeschirr zu nutzen - hinweisen.

Der Zweckverband, dem Sömmerda, Buttstädt, Kindelbrück, Straußfurt und Rastenberg angehören, hatte zu einem Wettbewerb aufgerufen. Dabei ging es darum, einen kreativen Slogan zum Thema Mehrweg für den Geschirrspülanhänger einzureichen.

Aus den eingegangenen Einsendungen kürte die Jury dann die Preisträger. Bürgermeister Ralf Hauboldt ließ bei der Preisverleihung am 30.05.2022 noch einmal kurz den Werdegang Revue passieren und dankte allen Teilnehmern des Wettbewerbs sowie den Organisatorinnen und Sponsoren der Preise. Die Auswahl sei der Jury bei den zahlreichen guten Vorschlägen nicht leicht gefallen.

Die Preisträger:
Tino Hafermalz -> Brunch-Gutschrein vom Locodemu
Laura Scherzberg -> Knusperkarte der Bäckerei Bergmann im Wert von 50 Euro
Kim Fischer für ihren Slogan "Lieber Mehrweg, als Meer weg" -> Jahreskarte für die Stadt- und Kreisbibliothek

Auch alle anderen Teilnehmer erhielten als Dank für ihre Beteiligung ein kleines Geschenk. Dabei handelte es sich um jeweils eine Knusperkarte der Bäckerei Bergmann im Wert von 10 Euro.

Der Wettbewerb fand im Rahmen der bundesweiten Aktionstage der Klimaschutzkampagne "Essen in Mehrweg" statt. Organisiert wurden die einzelnen Sömmerdaer Veranstaltungsteile von der Abteilung Stadtmarketing in Zusammenarbeit mit der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda, dem Zweckverband Allianz "Thüringer Becken" und der Bäckerei Bergmann & Sohn GmbH.

Gegenwärtig wartet der Zweckverband Allianz "Thüringer Becken" nur noch auf den Fördermittelbescheid für den Geschirrspülanhänger. Dieser soll bei Festen und Veranstaltungen in den Mitgliedskommunen des Zweckverbandes zum Einsatz kommen. In das Gesamtpaket - Anhänger mit Zubehör (Geschirrspüler, Spülbecken usw.), 1500 Mehrwegbecher mit Logo, Transportboxen mit Deckel, Beklebung etc.- werden rund 28.500 Euro investiert.

Weitere Meldungen

Information der Straßenverkehrsbehörde.

Verkehrseinschränkungen Stadtring, Parkweg, Wielandstraße

Märchengarten 2022

Zahlreiche Märchen-Fans versammelten sich im Bürgerzentrum "Bertha von Suttner"

Ratten im Kanalnetz der Stadt Sömmerda. Eigenbetrieb Abwasser warnt.

Ratten: Ungebetene Gäste – aber bestens versorgt

Zeugnisuebergabe Azubis 2022

Zwei Azubis nach Ausbildungsabschluss von Stadtverwaltung übernommen

Sömmerda als Global Nachhaltige Kommune ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitsstrategie beinhaltet zahlreiche Maßnahmen, von denen einige bereits umgesetzt sind

Aufgeschlagenes Buch mit Zaubersternchen

Aus Bürgerzentrum wird am 6. August Märchengarten

Mitglieder des KJP im Sitzungsaal des Rathauses

Für Graffiti-Projekt des KJP geht's in die Detailplanung

Geschirr wird per Hand abgewaschen.

Zweckverband trägt Lieferproblemen Rechnung