Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Vor dem BUGA-Besuch in die Tourist-Information

Stefan Schmidt, Svenja Meyer und Nora Probst mit Info-Material zur BUGA
Karten mit Sprüchen zur BUGA
Svenja Meyer und Nora Probst vor dem Eingang zum Petersberg
Liegestühle mit BUGA-Logo auf dem Petersberg

Wer sich die Bundesgartenschau in Erfurt anschauen möchte, sollte vorher in der Tourist-Information in Sömmerda reinschauen.

Die Mitarbeiterinnen Svenja Meyer und Nora Probst verkaufen nicht nur Ein- und Zwei-Tagestickets für die BUGA, sondern haben auch Informationsmaterial und viele Tipps für jede Besuchergeneration parat.

Selbst konnten sich die beiden sowie Kultur- und Tourismus-Abteilungsleiter Stefan Schmidt auf Einladung der BUGA 2021 gGmbH ein Bild vom gestalteten ega- und Petersberg-Gelände machen.

Was sie an Eindrücken mitgenommen haben, werden sie als Hinweise, Anregungen und Vorschläge an potenzielle BUGA-Besucher, die in die Tourist-Information, kommen, gern weitergeben.

Es lohnt sich also auf jeden Fall der Gang in die Tourist-Info, bevor man auf die BUGA fährt!

Weitere Meldungen

Sperrbalken mit Schild

Startzeitpunkt verschiebt sich

Bürgermeister Hauboldt mit den drei Auszubildenden.

Azbis starten Berufsleben in der Stadtverwaltung

Kinder auf Campingstühlen vor der Kinoleinwand im Stadtpark.

KJP-Familiensommerkino war gut besucht

Das Kinderplanschbecken mit Sonnensegel.

Eröffnung voraussichtlich 2. oder 3. Augustwoche

Fotos von Julia Ansorg (Stadtverwaltung SöChristine Rauch (v. l.), Nicola Ende, Simeon Reimer, Oskar Mucke und Lilli Eberhardt zu Besuch im BUGA-Klassenzimmer.

Veranstaltung "Wilde Küche" für nachhaltiges Kochen besucht

Auszeichnungsveranstaltung STADTRADELN

Radler:innen erhielten Urkunden und Preise an den Uferterrassen