Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Tank- und Rastanlage "Leubinger Fürstenhügel" wächst weiter

Am 30. Juni konnten Vertreter der Stadt mit dem 1. Beigeordneten Christian Karl an der Spitze, Vertreter des Landkreises mit Harald Henning, des Tourismusverbandes "Thüringer Becken", der Heimatfreunde Leubingen sowie weitere Akteure der Region bei einer geführten Fachtour die Baustelle einschließlich Außenanlagen aus nächster Nähe sehen.

Die Tank- und Rastanlage "Leubinger Fürstenhügel" entsteht als Projekt der Internationalen Bauaustellung (IBA) Thüringen. Bei der Gesamtanlage handelt es sich um ein bundesweit einmaliges Objekt, betonen die Beteiligten - die DEGES als Träger (sie betreut als Dienstleister das Projekt für den Bund und den Freistaat) , die Shell Deutschland Oil GmbH als Konzessionsnehmer und die IBA als Kooperationspartner.

Eröffnen doch die geplante Ausstellung in der Raststätte sowie der Zeitreiseweg, der die Tank- und Rastanlage mit dem Leubinger Fürstenhügel - dem bedeutenden frühbronzezeitlichen Bodendenkmal - verbindet, einen Blick in die Region und ihre Geschichte. Dem Besucher werden so historische, archäologische und geografische Zusammenhänge erläutert. Für das Projekt Tank- und Rastanlage "Leubinger Fürstenhügel" war ein europaweiter interdisziplinärer Planungswettbewerb ausgelobt worden. Der Siegerentwurf wird durch Shell umgesetzt. Das Projekt wird durch die Herstellung der prämierten Außenlagen durch Bund und Land komplettiert.

Im August, so hieß es, sollen die Außenanlagen einschließlich Zeitreiseweg fertig sein. Die Tank- und Rastanlage soll etwa Mitte November, so ist es avisiert, in Betrieb gehen.

Weitere Meldungen

Umstellung der Trinkwasserversorgung in den Versorgungsgebieten Kiebitzhöhe und Stödten

Am 06. August wird die Fahne vor dem Rathaus gehisst

Jung-Falke kann nun den Rathaus-Turm verlassen

Gesamtsperrung zwischen Sömmerda und Schloßvippach vom 06. bis 21. August

Stadt ist gegenwärtig in Testphase für nachhaltige Bewässerung

Beitragsfreiheit Einschulungsjahrgang 2021/2022

Rabatte, lebende Schaufensterpuppen, besondere Stadtführungen und mehr locken am 11./12. September

Für Anliegen wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten