Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sternsinger zu Besuch im Rathaus

Die Sternsinger der katholischen Franziskus-Gemeinde statteten in Begleitung der Gemeindereferentin und von Gemeindemitgliedern traditionell im Rahmen der Sternsinger-Aktion auch in diesem Jahr dem Bürgermeister im Rathaus ihren Besuch ab. Mit Liedern und in kurzen Worten informierten sie über die diesjährige Aktion, die unter dem Thema "Frieden! Im Libanon und weltweit" steht.

Die jungen Sternsinger der Franziskus-Gemeinde sind Teil der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Mit der diesjährigen Sternsinger-Aktion sollen Hilfsprojekte für Kinder im Libanon unterstützt werden. Bürgermeister Ralf Hauboldt dankte den jungen Sternsingern für ihr Engagement und unterstützte die Aktion mit einer Spende.

Zuvor hatten die Sternsinger die Segensbitte an der Tür des Bürgermeisterzimmers angebracht.

Weitere Meldungen

30-jähriges Bestehen mit litauischem Kedainiai begangen

Komplette Barrierefreiheit und Energieeffizienz sind Alleinstellungsmerkmal

Bronze-Skulpturengruppe "Minerva" feierlich eingeweiht

Attraktive Preise im Schüler-Freizeit-Zentrum vergeben

Stadtbrandmeister Stefan Schönfeld, Michael Schulz und Daniel Voigt, Vorsitzender Feuerwehrverein, (v. l.) verteilten die Zuckertüten an die Kinder.

Schulanfänger aus den Kindergärten verbrachten aufregenden Vormittag auf der Feuerwache

 

Der fertige Granitsockel für das Kunstwerk am Eingang des Stadtparks.

Bei zwei Terminen Gespräch mit Künstler und Buchautorin möglich

Gudrun Hintermeier und Manuela Nadstawek zeigen den neuen Seniorenwegweiser.

Broschüre informiert über Wohnen, Pflege und Freizeit

Vertreter von Sponsoren, der Stadtverwaltung und Bürgermeister Ralf Hauboldt stehen vor dem neuen Kleinbus.

Fahrzeug konnte dank Unterstützung zahlreicher Sponsoren angeschafft werden

Stadt gibt Band von Autorin Bärbel Albold anlässlich der Vollendung der "Sömmerdaer Trilogie" heraus