Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Stadtverwaltung ab 15. Juni wieder ohne Terminabsprache geöffnet

Ab kommenden Montag, den 15. Juni, können Bürger mit einem Anliegen die Stadtverwaltung wieder ohne vorherige Terminabsprache zu den gewohnten Öffnungszeiten persönlich kontaktieren. Dies betrifft die Verwaltungsgebäude Rathaus (Marktplatz 3 - 4), Bau- und Umweltamt (Marktstraße 1 - 2) sowie die Ämter in der Poststraße 1.

Ein wichtiger Hinweis zur Kasse und zum Standesamt: Diese bleiben montags geschlossen.

Bei einem Besuch in den Verwaltungsgebäuden ist folgendes zu beachten: Das Betreten der Verwaltungsgebäude ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Beim Betreten ist ein Fragebogen gemäß der aktuell gültigen Thüringer Corona-Verordnung auszufüllen.  In den Gebäuden ist der Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten.

Die Verwaltung weist zudem darauf hin, dass bis einschließlich 15. Juli keine privaten Veranstaltungen in städtischen Räumlichkeiten möglich sind. Anfragen, ob in den von Vereinen geführten Dorfgemeinschaftshäusern in den Ortsteilen Rohrborn, Tunzenhausen, Leubingen und Schallenburg private Veranstaltungen möglich sind, sind an die zuständigen Vereine zu richten.

Weitere Meldungen

Umstellung der Trinkwasserversorgung in den Versorgungsgebieten Kiebitzhöhe und Stödten

Am 06. August wird die Fahne vor dem Rathaus gehisst

Jung-Falke kann nun den Rathaus-Turm verlassen

Gesamtsperrung zwischen Sömmerda und Schloßvippach vom 06. bis 21. August

Stadt ist gegenwärtig in Testphase für nachhaltige Bewässerung

Beitragsfreiheit Einschulungsjahrgang 2021/2022

Rabatte, lebende Schaufensterpuppen, besondere Stadtführungen und mehr locken am 11./12. September

Für Anliegen wird um vorherige Terminvereinbarung gebeten