Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sperrung Teilbereich Unstrutradweg im Bereich Schöpfwerk

rot-weißer Sperrbalken mit Sperrschild

Auf etwa 200 Meter Länge muss ab kommenden Montag, dem 13. Juni 2022, ein Teil des Unstrutradweges in Sömmerda am Schöpfwerk gesperrt werden.

Eine visuelle Baumkontrolle im Abschnitt des Radweges nahe des Schöpfwerkes durch Mitarbeiter der Abteilung Umwelt der Stadtverwaltung ergab, dass eine im Kreuzungsbereich des Radweges stehende Weide als bedenklich eingestuft werden musste. Diese Weide leidet unter starkem Pilzbefall mit vielen sichtbaren Pilz-Fruchtkörpern vom Stamm bis in den Kronenbereich. Darüber hinaus dient die Weide gegenwärtig Spechten als Brutplatz.

Um die Verkehrssicherheit des Radweges zu gewährleisten, sind größere Schnittmaßnahmen sowohl an der Weide als auch an den entlang des Radweges in Richtung Unterführung stehenden Bäumen notwendig.

Diese Schnittmaßnahmen können jedoch wegen der derzeitigen Nutzung als Brutplatz sowie der notwendigen umfangreichen Pflegearbeiten erst im Herbst dieses Jahres ausgeführt werden.

Bis dahin gilt die Sperrung des betroffenen Radweg-Abschnittes. Eine Umleitung für Radfahrer wird ausgeschildert. Sie führt über einen im Zuge der Baumaßnahmen am Schöpfwerk neu angelegten Radwegbereich.

Weitere Meldungen

Information der Straßenverkehrsbehörde.

Verkehrseinschränkungen Stadtring, Parkweg, Wielandstraße

Märchengarten 2022

Zahlreiche Märchen-Fans versammelten sich im Bürgerzentrum "Bertha von Suttner"

Ratten im Kanalnetz der Stadt Sömmerda. Eigenbetrieb Abwasser warnt.

Ratten: Ungebetene Gäste – aber bestens versorgt

Zeugnisuebergabe Azubis 2022

Zwei Azubis nach Ausbildungsabschluss von Stadtverwaltung übernommen

Sömmerda als Global Nachhaltige Kommune ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitsstrategie beinhaltet zahlreiche Maßnahmen, von denen einige bereits umgesetzt sind

Aufgeschlagenes Buch mit Zaubersternchen

Aus Bürgerzentrum wird am 6. August Märchengarten

Mitglieder des KJP im Sitzungsaal des Rathauses

Für Graffiti-Projekt des KJP geht's in die Detailplanung

Geschirr wird per Hand abgewaschen.

Zweckverband trägt Lieferproblemen Rechnung