Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sonderausstellung im Museum wächst

Jüngst sind zwei neue technische „Schätzchen“ in der sich noch im Aufbau befindlichen, aber bereits zu sehenden Sonderausstellung im Museum im Dreyse-Haus hinzugekommen. Wie schon die bereits seit Ende Dezember gezeigten Ausstellungsstücke fügen sich auch die jüngsten Exponate, bei denen es sich um eine SR 1 und SR 2 handelt, hervorragend ins Thema der Sonderschau „Mobilität in der frühen DDR. Moped-Motoren aus Sömmerda“ ein. Liebevoll aufgearbeitet, erzählen sie die Mopeds ein Stück Geschichte. Und zwar die der fahrbaren Untersätze der DDR in der Zeit, als Moped-Modelle wie SR 1, SR 2 und KR 50 mit Motoren aus Sömmerdaer Produktion bestückt wurden.

Technik mit Floristik verbindet indes kreativ Christopher Ernst, wie die Besucher der Sonderausstellung selbst sehen können. Ob Reifen, Sattel oder ein anderes Moped-Teil - der Floristenmeis-
ter setzt sie auf eine ganz neue Art in  der Sonderschau in Szene.

Mittlerweile sind auch die ersten  Leihgaben in Form von Fotos im Museum eingegangen. Wer noch Bilder von sich und seinem ersten fahrbaren Untersatz hat - ob Roller, Dreirad, Seifenkiste, Moped, Auto etc. - kann diese gern einreichen. Die Fotos, und im Idealfall noch eine kleine Geschichte dazu,  werden in die Sonderausstellung einfließen.

Also hier noch einmal der Aufruf an Sömmerdaer und Gäste: Einfach mal zu Hause in die Fotokisten schauen! Das Museumsteam freut sich auf Ihre Bilder!

Historisch-Technisches Museum Sömmerda, Weißenseer Straße 15, Tel.: (03634) 6929855; E-Mail: museum(at)dreysehaus.de

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do.    10:00-18:00 Uhr
Fr.                   10:00-13:00 Uhr
So.                  14:00-17:00 Uhr

Weitere Meldungen

Bürgermeister und Bäckermeister verteilten süßes Gebäck

Faschingsnarren des FC Rot-Weiß Sömmerda haben Regentschaft übernommen

Bürgermeister, Verwaltung und Orlishäuser Garde sind gut vorbereitet

Sömmerda beteiligt sich erstmals an der thüringenweiten Aktion „Autofasten“

Pedalritt zugunsten krebskranker Kinder / Teilnehmer erwartet am Ziel Familienfest

Kulinarisches und Tourismus-Angebote werden in Böblingen offeriert

Projekt „Bäume für Sömmerda“ in Vorbereitung / Stadt setzt auf bürgerschaftliches Engagement durch Spenden

Auch Sömmerdas Stadtchef bestaunte kreative Kunstwerke auf der Haut

Faschingsclub Orlishausen regiert bis Aschermittwoch im Ortsteil