Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Skulpturengruppe "Minerva" wird aufgebaut

Der fertige Granitsockel für das Kunstwerk am Eingang des Stadtparks.

Bevor am 21. Juni die Bronzeskulpturengruppe "Minerva" an ihrem Standort im Bereich Bonifatiuskirche - Stadtparkbrücke - Pfarrhaus eingeweiht wird, haben Interessierte während des Aufbaus Gelegenheit, am Standort der Kunst Steinmetz, Bildgießer und Bildhauer über die Schulter zu schauen und mit ihnen und Bärbel Albold, der Autorin des Buches "Stadtgeschichte in Bronze" - Wie die "Sömmerdaer Trilogie" in die Welt kam und welche Botschaften sie hat, ins Gespräch kommen. Die Termine sind der 18. Juni, 14-15 Uhr und der 19. Juni, 11-12 Uhr. Ansonsten ist während der dreitätigen Aufbauarbeiten der Minerva-Standort aus Sicherheitsgründen abgesperrt und verhüllt.

Mit der Bronze-Skulpturengruppe "Minerva" wird die "Sömmerdaer Trilogie" vollendet, zu der auch die Kunstobjekte "Pomone" und "Fortuna" - alle drei umgesetzt durch den Künstler Prof. Wolfgang Dreysse - gehören. Spiegeln "Pomona" und "Fortuna" die einst landwirtschaftliche Prägung Sömmerdas bzw. die industrielle Entwicklung der Stadt wider, wird mit der Figurengruppe "Minerva" Bildung und Kreativität auf künstlerische Weise in Szene gesetzt.

Weitere Meldungen

Beim Rundgang kam Geschäftsführer Sylvio Kley (l.) mit dem Leiter des Landwirtschaftsamtes Manfred Pilch, Landrat Harald Henning und Sömmerdas Bürgermeister (v.l.n.r.) über Probleme der Landwirtschaft ins Gespräch.

Eine Tier- und Technikschau gab Einblicke in die Tätigkeit der Agrarbetriebe

Drei Tage feierte Sömmerda mit ganz Thüringen ein tolles Fest!

30-jähriges Bestehen mit litauischem Kedainiai begangen

Komplette Barrierefreiheit und Energieeffizienz sind Alleinstellungsmerkmal

Bronze-Skulpturengruppe "Minerva" feierlich eingeweiht

Attraktive Preise im Schüler-Freizeit-Zentrum vergeben

Stadtbrandmeister Stefan Schönfeld, Michael Schulz und Daniel Voigt, Vorsitzender Feuerwehrverein, (v. l.) verteilten die Zuckertüten an die Kinder.

Schulanfänger aus den Kindergärten verbrachten aufregenden Vormittag auf der Feuerwache

 

Der fertige Granitsockel für das Kunstwerk am Eingang des Stadtparks.

Bei zwei Terminen Gespräch mit Künstler und Buchautorin möglich

Gudrun Hintermeier und Manuela Nadstawek zeigen den neuen Seniorenwegweiser.

Broschüre informiert über Wohnen, Pflege und Freizeit