Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sieger FairCup-Gewinnspiel stehen fest

12.07.2021

Im Rahmen der Aktionswoche „Mehrweg“, die vom 28. Juni bis 03. Juli lief, veranstaltete die Stadt Sömmerda neben der großen Müllsammelaktion ein Selfie-Gewinnspiel mit FairCups (Mehrwegbechern) in den sozialen Medien.

Ziel war es, ein Selfie mit einem FairCup mit einem kurzen Statement „Warum euch die Umwelt am Herzen liegt“ sowie mit dem Hashtag #mehrwegesoemmerda auf Instagram oder Facebook zu posten. Die Fotos wurden dann auf den Seiten der Stadt- und Kreisbibliothek veröffentlicht und dort konnte abgestimmt (geliked) werden. Nun stehen die „#mehrwegesoemmerda-Gewinner/innen“ fest.

Der kleine Mio möchte die Umwelt schützen, damit noch viele Kinder auf unserem Planeten eine glückliche Zukunft erleben dürfen. Mit dieser Einstellung und seinem süßen Lächeln hat er es ganz oben auf das Treppchen geschafft und erhält eine Knusperkarte von der Bäckerei Bergmann im Wert von 50 Euro.

Melanie Bratke findet über den Wg zur Natur zu sich selbst und hat mit ihrem originellem FairCup-Becher-Bild am Wehr in Sömmerda überzeugt und erhält einen Gutschein der Stadt- und Kreisbibliothek in Sömmerda.

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht!“ Mit diesem Statement und ihren FairCup-Selfie hat Judith Seifert überzeugt und erhält ebenfalls eine Knusperkarte von der Bäckerei Bergmann im Wert von 25 Euro.

Die süße Labrador Hündin Zooey findet den FairCup-Becher richtig dufte, denn der viele Müll in den Parks, nervt selbst so coole Hundeschnuten wie sie. Deshalb erhält ihr Frauchen für das hübsche Bild einen Gutschein vom Weltladen Locodemu.

Jörg und Julia Sohns liegt die Umwelt vor allem „Für unsere Kinder“ am Herzen. Sie erhalten ebenfalls für ihr Pärchen-Selfie mit den schönen FairCup- Bechern eine Knusperkarte der Bäckerei Bergmann im Wert von 25 Euro.

Über eine zusätzliche Knusperkarte der Bäckerei Bergmann im Wert von 25 Euro kann sich Michaela Gerlach freuen. Mit ihrem tollen und zugleich zum Nachdenken anregenden Statement "Lieber jetzt etwas tun für unsere Umwelt, als später wenn es nicht mehr möglich ist" hat sie die Facebook- und Instagram-Nutzer überzeugt.

Ein Dank gilt allen, die beim Gewinnspiel mitgemacht und damit einen kleinen Beitrag zur Aktionswoche „Mehrweg“ geleistet haben.

Die Gutscheine können ab Dienstag, den 13. Juli 2021 in der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda abgeholt werden.

Weitere Meldungen

Familien sitzen bei Sonnenschein auf Decken im Stadtpark und schauen einen Film auf einer riesigen Leinwand

Buntes Familienfest mit vielfältigen Rahmenprogramm

Eine Gruppe von Jugendlichen sitzt an einen runden Tisch und unterhält sich, nebenan ist ein zweites Bild mit einer frau im gelben Pullover die vor zwei Kita-Kindern sitzt. Über den Bildern ist ein türkiser Balken mit der weissen Aufschrift Freiwilliges Soziales Jahr. Rechts daneben steht in Großbuchstaben in rot FSJ

Stadtverwaltung bietet spannendes Freiwilliges Soziales Jahr

Mediallien der Allianz Olympiade mit grünen und gelben Band liegen nebeneinander aufgereit auf einem Tisch

„Allianz-Thüringer-Becken-Olympiade“ mit großem Rahmenprogramm für die ganze Familie

Bürgermeister und der Vertreter der Interessengemeinschaft Kneipenmeile stehen in einem Kita-Raum mit farbigen Ringen an der Decke in einer Reihe mit den fünf Vertreterinnen der Kitas in Sömmerda. Die Frauen zeigen die symbolischen Schecks, die sie erhalten haben.

Symbolische Schecks an fünf Einrichtungen übergeben

Viele Kinder stehen in einer großen Halle vor drei Tischen mit gefüllten mittelgroßen Zuckertüten. Diese werden ihnen von drei Männern überreicht.

Überraschung für die Schulanfänger in den Kindergärten

Zwei Männer und zwei Frauen stehen in einer Reihe vor einem Gebäude mit dem Schild Tor 8 und halten gemeinsam das Schreiben der Staatskanzlei mit der Fördermittelzusage in der Hand.

Land unterstützt Kunstwerk als Erinnerung an jüdische KZ-Häftlingsfrauen

Das Wort Information steht in Großbuchstaben zentriert auf grauen Hintergrund

Ab Franz-Schubert-Straße bis Mozartstraße vom 28.05.2024 - 27.09.2024

Zwei blühende Salbeipflanzenund eine Schmuckblattpflanze stehen in einem Pflanzkübel. Im Hintergrund wird die Marktstraße gezeigt.

Über 2000 Sommerblumen im Stadtgebiet gepflanzt

Eine Biene in der Rpckansicht in Nahaufnahme, die zu einer Blüte fliegt

Viel Interessantes rund um Bienen und Honig