Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Schüler liefen für den Frieden

Schüler:innen laufen auf dem Skaterplatz

Bei der gemeinsamen Aktion "Laufen für den Frieden" vom Offenen Jugendtreff B27 und der Einstein-Gemeinschaftsschule absolvierten Schüler:innen kürzlich insgesamt 3812 Runden auf dem Skaterplatz.

Die Unternehmen Mubea und MDC Power hatten die Laufrunden finanziell unterlegt. Zudem hatten Schule bzw. Schüler:innen weitere Sponsoren wie Eltern bzw. Lehrer:innen gewonnen, die die gelaufenen Runden in Monetäres umwandelten.

Die Lauf-Organisation (es wurde paarweise und immer im Wechsel gelaufen) übernahmen die Sportlehrer:innen der Gemeinschaftsschule.

Das Team vom B27 kümmerte sich unter anderem um Plakate, Urkunden - jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhielt eine - Musik und die Versorgung mit Getränken und einem Gebäckteil. Hier hatten Kaufland und die Bäckerei Bergmann mit Sachspenden unterstützt.

Alles in allem eine runde Sache, der Schüler:innen mit einem Kuchenbasar in dieser Woche in der Schule sozusagen noch eins draufsetzen möchte. Der Erlös des Kuchenbasars wird auf die erlaufene Summe obendrauf gegeben.

Das Geld sollen der ASB- und DRK-Kreisverband für ihre Arbeit mit bzw. die Unterstützung von Menschen, die wegen kriegerischer Auseinandersetzungen ihre Heimat verlassen mussten, erhalten.

 

Weitere Meldungen

Schülerinnen und Standbetreuer mit Button

BÖBIkunterbunt lief im Rahmen der Interkulturellen Wochen

Blick vom Marktplatz auf die Vorderfront des Rathauses

Notwendigkeit besteht bis 30. September

Frau Uta Kunze und Ina Greyer halten den Spendenscheck

Großes Sommerfest zum Jubiläum

Plakat zum Einweihungsfest Spielplatz Schneckenhof

Einladung zum Einweihungsfest am Weltkindertag

Sprudelnder Wasserpilz im Nichtschwimmerbecken

Stadtbad geht mit seinen Freizeitanlagen in die Schlussrunde für 2022

Blick auf das Sömmerdaer Rathaus

Auch einige städtische Einrichtungen bleiben zu

Vertreter von Gorlice und Sömmerda bei der Übergabe der Gastgeschenke.

Polnische Gäste in Sömmerda / 1. Beigeordneter in Litauen

Traditioneller Bauernmarkt mit Trachten

Zahlreiche Besucher:innen kamen in die Innenstadt

Landrat Harald Henning eröffnet die BIB

BIB auf dem Gelände der MDC Power Kölleda