Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Pause für Sömmerdaer Neujahrskonzert 2021

Wie bereits schon den Weihnachtsmarkt muss die Stadt aufgrund der anhaltenden Pandemie und der damit verbundenen aktuellen Verordnungen sowie in Absprache mit den musikalischen Akteuren nun auch das Neujahrskonzert absagen. Stattfinden sollte die mittlerweile 25. Auflage der bei vielen beliebten Konzertreihe am 10. Januar 2021 im Volkshaus Sömmerda.

Die Stadt bedauert es sehr, dass sie diese Entscheidung treffen musste. Zumal mit dem 25. Neujahrskonzert ein Jubiläum angestanden hätte. Für diese Jubiläumsausgabe hatte Sömmerda bereits das Orchester des Musikgymnasiums von Schloss Belvedere gewinnen können. Das Orchester gewann dreimal in Folge den Deutschen Orchesterwettbewerb „Jugend musiziert“ und reiste in den vergangenen Jahren unter anderem zu Konzerten nach Namibia, Südkorea, Polen, Belgien, Italien und Spanien. Seit 2010 werden regelmäßig Konzerte mit dem Orchester für den Rundfunk aufgezeichnet und von MDR FIGARO gesendet.

Nach Rücksprache mit Joan Pagès Valls, dem Orchesterleiter und zugleich Künstlerischen Leiter des Hochbegabtenzentrums der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, soll nun ein geeigneter neuer Termin gefunden werden. Das Orchester des Musikgymnasiums würde auch 2022 für ein Neujahrskonzert zur Verfügung stehen.

Den treuen Fans des Neujahrskonzertes möchte die Stadt im kommenden Jahr auf jeden Fall ein klassisches Konzert-Highlight bieten und dies vielleicht sogar Open Air. Überlegungen gibt es, das Konzert terminlich in den Sommer nächsten Jahres zu legen. Bei diesem Gedanken spielt auch die Ankündigung des MDR bezüglich des Eröffnungskonzertes des 30. MDR-Musiksommers 2021 eine Rolle. Zum Jubiläum möchte der MDR-Musiksommer nach eigenen Informationen einen Ort in Mitteldeutschland mit dem Eröffnungskonzert – es findet am 19. Juni statt – beschenken. Die Stadt wird auf jeden Fall diese Gelegenheit nutzen und sich als Austragungsort für das Auftaktkonzert bewerben.

Im Foto: Das Volkshaus Sömmerda

Weitere Meldungen

Ab 03. Dezember entsprechende Beschilderung beachten

Förderverein der Stadt- und Kreisbibliothek beschert Sömmerda ein Weihnachtswunder

Bürger können ganz persönlichen Beitrag leisten

Sprechstunde am 01.12.2020 abgesagt

Extra-Angebote in der Innenstadt sorgen bis in den späteren Abend für besonderes Flair

Buch und CD "Entdecke Sömmerda" für Kinder

Zum 1. Advent erstrahlen sie im Lichterglanz

Am 18. November kurzzeitige Unterbrechung der Versorgung

Sperrungen auch im Parkweg wegen Anlieferungen