Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Laufen und helfen

Bestes Wetter begleitete die Organisatoren und Teilnehmer des Benefizlaufes gegen Krebs und für das Kinderhospiz Mitteldeutschland am 21. September im Sömmerdaer Stadtpark. Mit über 400 Startern hatte sich die Teilnehmerzahl gegenüber dem vergangenen Jahr verdoppelt. Die Organisatoren, der Feuerwehrverein Sömmerda e. V., und die Helfer von verschiedenen Feuerwehren hatten im Vorfeld bzw. am Veranstaltungstag selbst alle Hände voll zu tun.

Die Kinder und Erwachsenen starteten auf verschiedenen Streckenlängen, auf denen sie mehrere Hindernisse überwinden mussten. Aufgebaut waren dafür unter anderem Strohballen, Reifenstapel, Wasserbecken und eine Art Spinnennetz. Auch mehrere Mannschaften von Jugendfeuerwehren, darunter auch die Sömmerdaer, nahmen am Benefizlauf teil. Für sie gab es bei zehn Teilnehmern pro Jugendfeuerwehr ein limitiertes Schild "Jugendfeuerwehr mit Herz 2019". In Feuerwehr-Einsatzkleidung starteten 11 Feuerwehrteams beim Firefighter-Run.

Jeder Teilnehmer am Benefizlauf erhielt eine Medaille. Beim Lauf gegen Krebs und für das Kinderhospiz Mitteldeutschland hatten sich der Feuerwehrverein Sömmerda e. V. und die KMG-Klinik Sömmerda als Veranstalter zusammengetan. Unterstützt wurdne mit dem Benefizlauf neben de Kinderhospiz Mitteldeutschland auch ein onkologisches Projekt.

Weitere Meldungen

Schau zu Mobilität und Moped-Motoren aus Sömmerda / Fotos sind noch gefragt

Gudrun Hintermeier als Vorsitzende wiedergewählt

In Höhe der Hausnummer 20/41 wird ab 15. Januar gesperrt

Umleitungsschilder vom 20.01.-06.03. beachten

FC Rot-Weiß Erfurt holte sich den Pokal

Bürgermeister unterstützt Aktion mit Spende

Felix Reuter begeisterte beim Neujahrskonzert / Erlös für zwei Vereine

Neue Photovoltaik-Anlage auf der Kita „Frohsinn“ geht im Januar in Betrieb