Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Industriegeschichte per Audioguide erleben

Dr. Hans-Diether Dörfler, Stefan Schmidt und der 1. Beigeordnete Christian Karl mit Smartphone an einer Audioguide-Station im Museum.

Seit dem 26. April 2022 können Sömmerdaerinnen und Sömmerdaer sowie Tourismus-Gäste per Audioguide einen Streifzug durch die über 200-jährige Industriegeschichte Sömmerdas unternehmen.

Und so geht's: Einfach einen der beiden QR-Codes an den Stationen per Smartphone einscannen und durch die Industriegeschichte "wandern". Mit kurzen Erzählungen, in leichter Sprache und unterlegt mit Fotos kommt die audiovisuelle Aufbereitung per Audioguide daher.

Insgesamt sind es 25 Stationen im Industriepark und dem Historisch-Technischen Museum im Dreysehaus, die angelaufen oder per Rad angefahren werden können. Die Stationen bauen nicht aufeinander auf, sondern können auch jede für sich angesteuert werden.

Zudem weist eine Vitrine direkt am Unstrut-Radweg, bestückt mit Exponaten aus der ehemaligen Büromaschinenwerk-Produktion, nebst großer Informationstafel auf den Audioguide hin.

Die offizielle Übergabe des Audioguide - einem Projekt der Abteilung Kultur, Tourismus und Jugendarbeit der Stadtverwaltung - fand mit Vertretern der Stadt, mit Beteiligten sowie Vertretern des Tourismusverbandes "Thüringer Becken" e. V. und des Unstrut-Radweg e. V. statt.

Das Projekt ist gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Träger des Programms ist der Deutsche Verband für Archäologie e.V. (DVA).

Sömmerdaer:innen und Besucher:innen sind herzlich eingeladen, per Audiogiude Sömmerdas interessante und bedeutende Industriegeschichte zu erleben. Ein Rundgang wird für so manches Aha-Erlebnis sorgen.

Weitere Meldungen

rot-weißes Sperrgitter Baake mit Sperrschild

Umleitung ab 04. Juli 2022 / Zwei Bushalte aufgehoben

Tischtennisspieler in der Halle

Vereine können mit Videos extra Punkte sammeln

Geld zu Türmen aufgeschichtet

Eine Information der Stadtverwaltung Sömmerda

Außenansicht Verwaltungsgebäude Poststraße 1

Zeitweilige Änderungen sind aufgehoben

Vier Bürgermeister bzw. Beigeordnete mit Sammelpass und Tischtennisschlägern

Interkommunaler Wettbewerb läuft bis 26. August

Müllproblem an Kiesgrube Leubingen gelöst

Stadtverwaltung und Beach Club appellieren an Badegäste

Akteurinnen des Aktionstages am Infostand vor dem Rathaus

Runder Tisch gegen häusliche Gewalt mit Aktion auf dem Marktplatz