Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Imagekampagne wird fortgeführt

Die Imagekampagne für Sömmerda als Arbeits-, Wohn- und Lebensort geht in die nächste Runde. Geplant sind diesmal Videoclips und Fotos für Social Media.

Dafür braucht es allerdings Unterstützung aus der Sömmerdaer Bevölkerung. Gesucht werden für die Videoclips und Fotos Interessierte aus folgenden Bereichen:

  • eine Familie mit ein bis zwei Kindern (Alter der Kinder: 4 bis 8 Jahre)
  • ein Pärchen (Alter: 30 bis 40 Jahre)
  • eine Auszubildende bzw. ein Auszubildender mit Arbeitsplatz in Sömmerda
  • eine Arbeitnehmerin bzw. ein Arbeitnehmer mit Arbeitsplatz in Erfurt (Alter: bis 40 Jahre).

Wer Interesse hat, für seine Stadt etwas aus seinem Leben in Sömmerda vor der Kamera zu erzählen, sollte sich bis zum 07. Januar 2022 melden per Mail an: stadtmarketing(at)stadtsoemmerda.de

Die Imagekampagne "Willkommen in Sömmerda" wurde gemeinsam von der Stadt Sömmerda, der Wohnungsgesellschaft Sömmerda und der Wobag gestartet. Entstanden ist unter anderem bereits ein Imagefilm. Die Planung für die Clips für Social media erfolgten dieses Jahr, die Umsetzung soll nach dem Jahreswechsel erfolgen.

Weitere Meldungen

Moderne Ausgestaltung des Stadtmauertürmchens 3.

Flexibel nutzbarer Einbau wird mit Schau zum Tag der Archive eingeweiht

Leana Haase in Neujahrsnacht in Sömmerda geboren.

Bürgermeister übergab Eltern der kleinen Leana ein Willkommensgeschenk

Das Bauschild an der Rückseite des Rathauses

Weiteres Treppenhaus als zweiter Rettungsweg entsteht / Teil der Büros ausgelagert

heruntergelassenes Tor zum Freibadgelände

Größerer Aufwand durch Auflagen / Eislaufvergnügen wäre nur noch kurz

Laptop, Baummarken, Hammer und Nägel als Arbeitsmaterial

Zirka 35.000 Bäume werden markiert und Daten dazu erfasst

Babyfüße

Rosalie, Ben und Henry waren 2021 meistvergebene Vornamen

Impfen ohne Termin am 15.01.2022 im Bürgerzentrum Bertha von Suttner

Europäisches Impfzertifikat wird vor Ort ausgestellt

Blick über parkende Autos auf die Rathaus-Rückseite

Ausweichparkflächen in der Innenstadt nutzen

Katrin Wettin und Band auf der Bühne

Künstler und Musik-Mix beim 25. Neujahrskonzert kamen gut an