Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Für Auftritt reichlich Beifall

Katrin Wettin und Band auf der Bühne

Das Publikum, darunter drei Vertreter der Patenkompanie der Stadt Sömmerda, sparte beim 25. Sömmerdaer Neujahrskonzert am 09. Januar 2022 im Volkshaus nicht mit Beifall. Und honorierte somit sowohl das gekonnte Spiel auf der Bühne als auch den Musik-Mix.

Geigerin Katrin Wettin und ihre Band "The Classical Sounds" spannten den Bogen von Mozarts "Kleine Nachtmusik" über Billy Joels "Leningrad", Queens "Bohemian Rapsody", der Titelmusik zum Film "Schindlers Liste" und weiteren Stücken bis hin zu AC/DC's "Highway to Hell". Das kam auf den 150 besetzten und damit ausverkauften Plätzen gut an.

Pandemiebedingt musste die Anzahl der Sitzplätze reduziert werden. Ansonsten verfolgen rund 400 Gäste das Neujahrskonzert. Das diesmal mit seiner 25. Auflage (2021 musste es abgesagt werden) ein kleines Jubiläum erfuhr.

Bürgermeister Ralf Hauboldt nutzte die Gelegenheit zu einer kurzen Rückschau und dem Ausblick auf wichtige, in diesem Jahr anstehende Vorhaben. Unter anderem nannte er den 2022 beginnenden Neubau für die städtische Kindereinrichtung "Flax und Krümel" und die Entscheidung zur Vergabe der 6. Thüringer Landesgartenschau. Sömmerda hat sich dafür mit den vier weiteren Mitgliedskommunen des Zweckverbandes Alianz "Thüringer Becken" beworben.

Das Neujahrskonzert nicht nur mitverfolgt haben Vertreter zweier Vereine. Der Tanzsportverein Sömmerda 1995 e. V. sowie der Verein Kultur im Sinn e. V. werden zugleich mit dem Erlös der städtischen Veranstaltung unterstützt. Der Bürgermeister und Stefan Schmidt, Abteilungsleiter Kultur, Tourismus und Jugendarbeit, übergaben zwei symbolische Schecks über jeweils 1250 Euro an die Vereine. Mit dem Haushaltsbeschluss 2022 können die Vereine dann das Geld für ihre Vereinsarbeit einsetzen.

Ein Dankeschön gilt allen Akteuren vor und hinter den Kulissen sowie dem Publikum, das mit den erworbenen Karten gleichzeitig die Vereinsarbeit unterstützt!

Weitere Meldungen

Katrin Wettin und Band bei einem Auftritt. Foto: Jörg Nitzschner

Noch wenige Restkarten für den 09. Januar / Städtische Veranstaltung läuft unter 2G plus-Regelung

Begehung der neu gestalteten Straße Rohrhammerweg

Bürgermeister informierte sich vor Ort über Stand der Arbeiten

Mitwirkende vor der Kamera gesucht

Blick in die Goethestraße mit neuen Bäumen

26 "Neulingen" wurden in der Goethestraße gesetzt

Frauen packen die Päckchen

Auch neue Einsatzkleidung ist jetzt komplett

Wochenmärkte Sömmerda zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel

Wochenmärkte in Sömmerda zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel

Bundeswehr überreichte Spenden an Netzwerk Regenbogen e. V.

2. Kompanie des Panzerbataillons 393 übergab Kleidung und Spendenscheck in der Vorweihnachtszeit