Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Digitales städtisches Baumkataster wird erstellt

Laptop, Baummarken, Hammer und Nägel als Arbeitsmaterial

Für den Aufbau eines digitalen städtischen Baumkatasters in der Stadtverwaltung Sömmerda wurden die ersten Bäume mit sogenannten Baummarken, auf denen sich Nummern befinden, versehen. Die Nummerierung läuft seit Ende Dezember. Aktuell erhielten auf diesem Weg zirka 1400 Bäume diese Baummarken.

Am Ende der Aktion werden ca. 35.000 Baummarken vergeben sein. So viele Bäume hat Sömmerda einschließlich der Ortsteile als grüne Stadt. Prinzipiell werden alle Bäume berücksichtigt, die laut der Baumschutzsatzung der Stadt unter besonderem Schutz stehen bzw. Gehölze, die eine entsprechende Größe nachweisen.

Beim Anlegen des digitalen Katasters werden sogenannte Stammdaten aufgenommen. Dazu gehören in einem ersten Schritt Baumnummer, Baumart, Standort, Vitalität, möglicherweise das Pflanzjahr, zukünftige  Kontrollintervalle und Besonderheiten. Zukünftig sollen zudem sämtliche Pflegegänge bzw. Schnittmaßnahmen, die am Baum vorgenommen werden, im digitalen Baumkataster verzeichnet werden.

Weitere Meldungen

Kundencenter der SEV und neue Räume des Eigenbetriebes „Abwasser Sömmerda“ übergeben

Sömmerdaer Sportlerball vereinte Auszeichnungen und attraktives Showprogramm

Zahlreiche Besucher infomierten sich rund um das Thema Klima und Umwelt / Schülerinnen und Schüler nutzten die vielen Mitmach-Aktionen

Gedenken an die Opfer der Märzkämpfe vor 100 Jahren

Schecks aus Erlös des Neujahrskonzertes an Faschingsclub Rot-Weiß und Singgemeinschaft Schillingstedt übergeben

Bürgermeister hatte bei seinem Besuch Pfannkuchen im Gepäck

Trotz Verteidigung: Schlüssel und Kasse gingen in die Hände des FCR

23. Computerwettbewerb im SFZ / Anmeldung läuft

Seniorenbeirat tritt am 05. März zusammen