Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Digitales städtisches Baumkataster wird erstellt

Laptop, Baummarken, Hammer und Nägel als Arbeitsmaterial

Für den Aufbau eines digitalen städtischen Baumkatasters in der Stadtverwaltung Sömmerda wurden die ersten Bäume mit sogenannten Baummarken, auf denen sich Nummern befinden, versehen. Die Nummerierung läuft seit Ende Dezember. Aktuell erhielten auf diesem Weg zirka 1400 Bäume diese Baummarken.

Am Ende der Aktion werden ca. 35.000 Baummarken vergeben sein. So viele Bäume hat Sömmerda einschließlich der Ortsteile als grüne Stadt. Prinzipiell werden alle Bäume berücksichtigt, die laut der Baumschutzsatzung der Stadt unter besonderem Schutz stehen bzw. Gehölze, die eine entsprechende Größe nachweisen.

Beim Anlegen des digitalen Katasters werden sogenannte Stammdaten aufgenommen. Dazu gehören in einem ersten Schritt Baumnummer, Baumart, Standort, Vitalität, möglicherweise das Pflanzjahr, zukünftige  Kontrollintervalle und Besonderheiten. Zukünftig sollen zudem sämtliche Pflegegänge bzw. Schnittmaßnahmen, die am Baum vorgenommen werden, im digitalen Baumkataster verzeichnet werden.

Weitere Meldungen

Interessierte sind zur Veranstaltung am 21. Juni 2022 eingeladen

Radfahrende Frau

Noch bis 19. Juni können gefahrene Kilometer nachgetragen werden

Wettstreit läuft vom 23. Juni - 26. August 2022

Oldtimer mit Publikum

Viele Besucher:innen an dem abwechslungsreichen Tag in der Innenstadt

rot-weißer Sperrbalken mit Sperrschild

Maßnahme gilt ab 13. Juni 2022 / Umleitung wird ausgeschildert

Vitrine mit eingeschlagener Scheibe und nebenstehender Tafel zum Audioguide

Stadtverwaltung erstattete Anzeige / Ersatzbeschaffung vorgesehen

Mitglieder des KJP auf der neuen Turmkombination

Kinder- und Jugendparlament traf Auswahl

Traktor, Fahrräder und Slogan auf dem Unstrutradweg

Kampagne auf Unstrutradweg gestartet