Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Böblingen war zu Gast in Sömmerda

Gruppenbild im Freibad
Gruppenbild am Eingang BUGA
Empfang mit Abendessen
Übergabe der Geschenke

Es war ein von großer Herzlichkeit geprägtes Treffen der Partnerstädte Sömmerda und Böblingen am vergangenen Wochenende.

Bürgermeister Ralf Hauboldt und Böblingens Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz nutzten die Zeit ebenso wie Vertreter beider Stadträte sowie des Sömmerdaer Kinder- und Jugendparlaments und des Böblinger Jugendgemeinderates und die Leiterin des Deutschen Bauernkriegsmuseums in Böblingen das Treffen für viele gute Gespräche.

Beim gemeinsamen Besuch der Bundesgartenschau in Erfurt sowie des Programms rund um den Sömmerdaer Bauernmarkt und die Aktionstage "Heimat shoppen" wurden bestehende Kontakte vertieft bzw. neue geknüpft.

Mit großem Interesse waren die Böblinger Gäste auch beim Stadtrundgang mit Dr. Hans-Diether Dörfler, Leiter Museum und Archiv, dabei. Besonders das generalsanierte Freibad sorgte bei der Böblinger Delegation für viele ankennende Worte.

Mit einer goldenen Schallplatte, die in der Musikschule ihren Platz erhält, sowie einem Buchband über den Landkreis Böblingen bedankte sich die Partnerstadt für die Gastfreundschaft.

Sömmerda wiederum hat eine lasierte Sitzbank aus Holz als Bausatz auf die Reise nach Böblingen geschickt und überreichte beim Abschied im Innenhof des Dreyse-Hauses noch zwei Knobelspiele aus Holz für eine Kinder- bzw. Jugendeinrichtung oder ein Mehrgenerationenhaus in Böblingen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr! Böblingens Oberbürgermeister hat bereits zum Stadtfest im Juni 2022 eingeladen.

Weitere Meldungen

Bekanntmachungshinweis zum Abwasserbeseitigungskonzept der Stadt Sömmerda (ABK 2021)

Kita-Kinder im Trauzimmer des Rathauses

Vorschulkinder besuchten auch Bürgermeister

Schwimmhalle bietet ab 27.09.2021 Möglichkeit zum Schwimmen

Über 300 Teilnehmer überquerten 14 Hindernisse

Das Logo der Interkulturelen Woche

Auch Stadtmuseum und Archiv ist Mitgestalter

 

Aussteller präsentierten sich erstmals auf dem Obermarkt

Gruppenbild im Freibad

Städtepartnertreffen vertiefte bestehende Kontakte / Neue wurden geknüpft

Musikschullehrer boten hochwertiges Programm