Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Kultur

"Weltraum der Provinzen" - Lesung mit Landolf Scherzer

am Dienstag, den 09. November 2021
um 19:30 Uhr
im Saal der Stadt- und Kreismusikschule Sömmerda

 

Landolf Scherzer ist einer der großen Reporter des deutschen Ostens, dessen Leben und Werk quasi Straßenstaub und Grassamen an den Schuhen haben. Er berichtete aus China und Kuba, aus der Sowjetunion, Tschernobyl und Griechenland. Er wanderte am ehemaligen deutschen Todesstreifen, porträtierte Menschen auf beiden Seiten und ging zu Fuß durch Europas Südosten. Ein störrischer Querfeldeinläufer, der auf einer Unmittelbarkeit seiner Wahrnehmungen besteht, ein sturer Romantiker, der zwischen Thüringen und Taschkent, Petersburg und Peking, Maputo und Havanna die Welt durchwanderte, ein Reisender im Weltall der Provinzen, die er seinen Leserinnen und Lesern nahebrachte wie kein anderer. Nun stellt er sich dem Journalisten Hans-Dieter Schütt für ein großes autobiographisches Gespräch.

Eintritt: 8,00 €

Karten erhältlich in der Stadt- und Kreisbibliothek im Dreyse-Haus