Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Kultur

Tag der offenen Tür im Historisch-Technischen Museum

20.04.2024
Buchcover mit Thüringer Persönlichkeiten und Schiriftzug "Vom Mittelalter bis zur Gegenwart"
Fahne, Hintergrund bläulich, Vordergrund preußischer Adler

am Samstag, den 20. April 2024
von 12:00 - 16:30 Uhr
im Historisch-Technischen Museum Sömmerda, Weißenseer Straße 15

Eintritt: Frei

Anlässlich der Dt. Meisterschaft im Zündnadelgewehrschießen:

12:00 - 16:30 Uhr
Präsentation Vereinsfahnen - Erstmals seit Jahrzehnten sind die aufwändig hergestellte Vereinsfahne des Sömmerdaer Militär-Vereins von 1879, eine Widmungsschleife zum 25-jährigen Vereinsjubiläum sowie ein Vorsatzbehang des Krieger- und Landwehrvereins von 1830 wieder in der Öffentlichkeit zu sehen.

15:00 Uhr
Fachvortrag der Restauratorin - Erfurter Restauratorin Christine Supianek gibt in einem Vortrag seltene und kundige Einblicke in Ihre Werkstatt. Sie erläutert an den Fahnen die verschiedenen Schritte und handwerklichen Kunstkniffe während der monatelangen Restaurierung zum dauerhaften Erhalt der empfindlichen Textilobjekte.

14:00 Uhr
Buchpräsentation „Thüringer Persönlichkeiten. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart“ von Dr. Steffen Raßloff - Der Erfurter Historiker und ausgewiesene Kenner der Thüringer Landesgeschichte liest kurzweilige Passagen aus seinem Buch, in dem er Persönlichkeiten wie etwa den Sömmerdaer Erfinder des Zündnadelgewehrs Nikolaus von Dreyse portraitiert, die untrennbar mit Thüringen und seiner wechselvollen Geschichte verbunden sind.