Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Kultur

Im Auftrag der Toten

am Mittwoch, den 10. Mai 2023
um 19:30 Uhr
im Volkshaus Sömmerda

 

Einrittspreis: 15,00 €

Karten sind in der Bibliothek im Dreyse-Haus erhältlich.

 

Im Auftrag der Toten: Cold Cases – Ungelösten Morden auf der Spur. Ein Profiler ermittelt.

Ein Mann wird wegen Mordes an seiner reichen Tante zu lebenslanger Haft verurteilt – doch die Ermittlungsunterlagen offenbaren haarsträubende Widersprüche. Der Tod einer lebensfrohen Frau wird als Selbstmord deklariert, obwohl belastende Indizien auf den gewalttätigen Ex-Freund hinweisen. Den Mord an zwei jungen Mädchen legt die Schweizer Polizei vorschnell zu den Akten, weil die nötigen Beweise fehlen…

Axel Petermann zeigt anhand seiner neuesten Fälle, warum gängige Ermittlungsmethoden häufig versagen. Als Querdenker trägt er mit der »operativen Fallanalyse«, dem Profiling, maßgeblich dazu bei, die komplexen Verbrechen aufzuklären. Fesselnd und detailreich schildert er hier jeden einzelnen seiner Arbeitsschritte – wir sind bei der Wahrheitsfindung hautnah dabei.

Axel Petermann, Jahrgang 1952 ist zertifizierter Fallanalytiker (Profiler), Kriminalist und erfolgreicher Autor. Im September 2021 erreichte sein viertes Sachbuch „Im Auftrag der Toten“ auf Anhieb die Bestsellerlisten. In seinem neuen Buch recherchiert Petermann auf Bitten von Angehörigen in Athen, auf Kreta, in der Schweiz und in München.

 

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. mit freundlicher Unterstützung der Sparkassenstiftung Sömmerda