Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken
Datenschutz ist uns wichtig!

Daher wird das Wetter hier erst nach Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung durch die OpenWeather API angezeigt.

Verwendung der OpenWeather API zustimmen

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Tag des offenen Denkmals am 11. September 2022

07.09.2022
Eines der Plakate zum Tag des offenen Denkmals.

Am Sonntag, 11.09.2022, ist bundesweiter Tag des offenen Denkmals. Die Stadt Sömmerda hält an dem Tag von 10 - 14 Uhr zwei ihrer Einrichtungen für Besucherinnen und Besucher offen.

In der Tourist-Information, Markstraße 3-4, kann man ins Lapidarium hinabsteigen und so in den Untergrund ab- und damit in die Geschichte der Stadt Sömmerda eintauchen.

Im Stadtarchiv, Uhlandstraße 28, präsentiert eine kleine Ausstellung einige der bei Ausgrabungen im Bereich Neutorstraße (ehemaliges Neutor) gefundenen Objekte.

Zudem ist vorgesehen, Teile des sogenannten Steinkistengrabes – dabei handelt es sich um Überreste eines fränkischen Grabes aus der Zeit der Völkerwanderung – zu zeigen.

Robert Knechtel, Gebietsreferent für den Bereich Nordthüringen vom Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, wird um 11:00 Uhr eine kleine Einführung in die Ausstellung geben.

Weitere Meldungen

WGS Wohnungsgesellschaft Sömmerda mbH sieht in Karl-Marx-Straße neue Wohnbebauung vor

Einschränkung der Trinkwasserversorgung Wenigensömmern

Zweckverband wird Machbarkeitsstudie über Planer-Auswahlverfahren vergeben / Jury tagt am 25. März

Zweckverband Allianz „Thüringer Becken“ bei Digital-Gespräch von Ministerium und Agentur dabei

Mittels Vorplanung soll Möglichkeit der kurzen Wege ausgelotet werden

Am 25. Februar an Einmündungsbereich auf B 176

Öffnungszeiten bleiben unverändert

Für eventuelle Hochwassersituation orderte Stadt zusätzliche Sandsäcke

Nach kurzer Pause wegen Witterung Händler wieder auf Böblinger Platz und in der Innenstadt