Sömmerda
Heimat im Thüringer Becken

JavaScript ist deaktiviert
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um den vollen Funktionsumfang dieses Internetangebotes nutzen zu können.

Presse

Sonderausstellung im Museum noch bis 10. Oktober 2021

Museumsleiter in der Sonderausstellung im Museum
Archiv-Mitarbeiterin an einer der Vitrinen zur Sonderschau im Archiv
Vitrine im Archiv mit Exponaten zu Wilhelm Buchbinder

Eine Sonder- und eine sogenannte Vitrinenausstellung sind derzeit im Museum bzw. Archiv der Stadt zu sehen.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche im Landkreis Sömmerda zeigt das Historisch-Technische Museum in einem seiner Räume "Vom Platz vertrieben. Eine Ausstellung über Juden, Fußball und Nationalsozialismus in Thüringen". Die Schau des Erinnerungsortes Topf & Söhne ist vom Sportzentrum in der Fichtestraße, wo sie zuvor zu sehen war, ins Stadtzentrum "gewandert".

Interessierte können sich die Sonderausstellung, zu der der Eintritt frei ist, noch bis einschließlich 10. Oktober zu den Öffnungszeiten des Museums im Dreyse-Haus ansehen.

Das Museum plant, eine feste Sonderausstellungsfläche im Haus zu schaffen und diese für weitere noch folgende Sonderschauen zu nutzen.

Parallel zur Ausstellung im Museum läuft gegenwärtig eine kleine Schau anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Stadt- und Kreismusikschule Sömmerda im Stadtarchiv in der Uhlandstraße. Dort wurde in den vergangenen Wochen nicht nur ein abgetrennter Nutzerraum, sondern auch ein Bereich für Wechselausstellungen zu bedeutenden stadthistorischen Themen geschaffen.

 

Weitere Meldungen

Adventskalender Sömmerda ab sofort in der Tourist-Information erhältlich.

Produkte aus Thüringen-Shop ebenfalls neu

Bürgermeister laß Sternengruppe der Kita Flax und Krümel schaurige Gruselgeschichten im Rathaus vor.

Bürgermeister laß schaurige Gruselgeschichten vor

Dokumentationsschild für Ausgrabungen

Reste des ehemaligen Neutors und Keramik aus römischer Kaiserzeit freigelegt

Schild Baustelle

Bitte den Zeitraum 27. bis 29. 10. 2021 beachten

Sömmerdaer Friedhof vom Eingangsbereich gesehen

Nach Sturmtief Ignaz Baumschau notwendig

Männer pflastern eine Regenrinne.

Wetter muss jetzt noch gut mitspielen

Städtische Friedhöfe am 21.10.2021 auf Grund des angekündigten Sturms gesperrt.

Angekündigte Sturmwarnung veranlasst Sicherheitsvorkehrungen

Kreuzungsbereich Parkweg - Wielandstraße am 20.10.2021 betroffen