Stadtfest

 

WANN: 1. Juni 2017 +++ 10:00 Uhr
WO: Innenstadt / Stadtpark

 

Wir laden herzlich  zum Stadtfest am 10. Juni 2017 ein
im Moment laufen die Vorbereitungen zum diesjährigen Stadtfest auf vollen Touren.
Am 10.06. verwandelt sich die Sömmerdaer Innenstadt zur Erlebnismeile.
Ab 10.00 Uhr begrüßt sie die Sömmer-Swing-Big-Band zum Frühschoppen auf dem Marktplatz.
Zeitgleich laden die Autohäuser in der Marktstraße zum Automusiksommer ein und informieren über alles Neue rund ums Auto.  Die Vereine präsentieren sich an  Infoständen und Händler bieten ihre Waren an.
Einladen möchten wir alle Kinder zur Knirpsenparty in den Stadtpark. Die Straßenverkehrswacht
Informiert an den Terrassen am Mühlgraben über Sicherheit im Straßenverkehr.
Natürlich gibt es auch viel Musik auf der Bühne auf dem Marktplatz sowie der Bühne des Kunstvereins der Region Sömmerda e.V. in der Langen Straße.
Ein Höhepunkt des Stadtfestes ist  das große Showprogramm der Vereine am Nachmittag und die Kindermodenschau gegen 17.00 Uhr. Wie man mit Instrumenten strahlendes Stadtfestwetter zaubern kann verraten die Musikkinder der Stadt- und Kreismusikschule am Vormittag und am Abend rockt die City bei der Sommerparty mit Great Jokers.
Über das gesamte Programm informieren wir Sie hier:


Programm Stadtfest
Bühne Marktplatz

10.00 Uhr -12.00 Uhr - Frühschoppen mit dem Stadtorchester Sömmerda – SömmerSwingBigBand

12.30 Uhr – 14.00 Uhr - Fahr doch mal nach Sömmerda …….
Musikalisch unterwegs zwischen Volksmusik und Schlagerhits mit den Salzatalern. Im Gepäck haben sie ihren neuen offiziellen Song des Unstrutradweges: „Vom Eichsfeld bis nach Naumburg“

14.00 Uhr - Staffelstabübergabe an  die Stadt Artern, den Ausrichter des Unstrutradwandertages 2018

14.30 Uhr – 17.00 Uhr - Das große Showprogramm der Sömmerdaer Vereine mit:
> Tanzschule für Klassik und Jazz
> Tanzmäuse der Chr. Kindereinrichtung „St. Bonifatius“
> Sömmerdaer Carnevals Club e.V.
> Verein für orientalischen Tanz und Kultur Thü.e.V.„Bahira“
> Sumba Caribe
> Faschingsclub „ Rot Weiß“ Sömmerda e.V.
> Tanzsportverein Sömmerda  1995 e.V.

17.00 Uhr - 17.30 Uhr - Kleine Models ganz groß
Modenschau für schicke Kids mit Domino-Kindermoden Sömmerda

17.45 Uhr – 18.15 Uhr - 5Faces – Schülerband aus Schloßvippach

20.00 Uhr – 01.00 Uhr - So(e)mmernight Sommerparty mit Great Jokers


Stadt- und Kreismusikschule „Wilhelm Buchbinder“

10.00 – 12.00 Uhr - Musikkinder
wir machen das Stadtfestwetter !  …. mit Musik
(für alle Kinder von 4-10 Jahren die Spaß am Musizieren haben)

16.00 Uhr - Kunterbunter Firlefanz mit Petra Pan
ein Spaßspektakel mit Kinderspielen, Märchenraten und Musik zum Abtanzen und Mitsingen


vor dem Rathaus

10.00 Uhr - Vorführung der Kinder des Polizeisportvereins Sömmerda e.V.

Marktstraße

Von 10.00 bis 17.00 Uhr - Automusiksommer
Mit vielen Infos rund ums Auto und
Von 10.00 -13.00 Uhr - MEK – das Musikalische- Einsatz-Kommando


Erlebnismeile von der Weißenseerstraße bis zur Langen Straße

10.00 – 18.00 Uhr - Präsentationen der Sömmerdaer Vereine und buntes Markttreiben


Bühne Lange Straße/ Fleischerei Lorber

Bühne des Kunstverein der Region Sömmerda e.V.

10:00-12:00 Uhr Frühshoppen „Welthits im Gitarrensound“ mit Walter und Werner
12:00-14:00 Uhr „Sommerhits“ mit Kerstin und Hansi
14:00-16:00 Uhr Irsh Folk „ Irisch tu“
16:00-18:00 Uhr Bakerman & Bacon


Parkplatz hinter dem Rathaus und Terrassen am Mühlgraben

Sicher im Straßenverkehr

Präsentation der Kreisverkehrswacht Sömmerda e.V.


Historische Holzbrücke am Stadtpark


gegen 13.30 Uhr - Empfang der Teilnehmer des 8. Unstrut-Radwandertages


Stadtpark

10.00 Uhr – 17.00 Uhr - Knirpsenkirmes
Maxi-Spiele, Hüpfburgen, Karussell, Kinderprogramme, Bastelstraßen des SFZ und viele Überraschungen non stop

Die große Wiese im Stadtpark steht als Picknickwiese zur Verfügung!


10.00 – 18.00 Uhr - Über den Dächern von Sömmerda
Helikopterrundflüge – Start hinter der neuen Holzbrücke am Stadtpark
Sichern Sie sich Ihr Ticket bereits jetzt – im VVk in der Touristinformation Marktstr. 1-2

 

 

8. Unstrutradwandertag

WANN. 10. Juni 2017 +++ 10:00 Uhr
WO: Innenstadt

 

Sömmerda ist am 10. Juni 2017 Gastgeber des 8. Unstrutradwandertages.
Radeln Sie auf drei geführten Radwanderungen  zum „Treffpunkt Mitte“.
Der überregional bedeutsame  Unstrut-Radweg begleitet die Unstrut zu großen Teilen auf einer Wegstrecke von 190 Kilometern und bietet Radlern eine abwechslungsreiche Landschaft mit historischen Burgen, Schlössern, mittelalterlichen Befestigungsanlagen und Naturschutzgebieten.
Vielfältige Eindrücke garantiert auch der jährlich stattfindende Unstrutradwandertag. Bereits zum zweiten Mal führt er in die Gastgeberstadt Sömmerda.
Unter dem Motto „ Treffpunkt Mitte- fahr Rad, genieße Landschaft, entdecke Neues“ organisieren die Stadt und der Landkreis Sömmerda  in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Sömmerda e.V. am Samstag, den 10. Juni 2017, drei geführte Radtouren.
Erkunden Sie die reizvolle Landschaft der mittleren Unstrut, lernen Sie Land und Leute kennen und freuen Sie sich auf Highlights  entlang der Strecke, die so in keinem Prospekt zu finden sind.

Start für die 34.3 km lange Strecke von Artern nach Sömmerda ist um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz in Artern.  Das Kinder- und Jugendschalmeienorchester Artern sorgt für einen stimmungsvollen
Auftakt  der Tour auf dem Unstrut-Radweg nach Süden flussaufwärts über Heldrungen und Sachsenburg zur imposanten Thüringer Pforte. Hier schlängelt sich die Unstrut durch ihr enges Tal zwischen Schmücke und Hainleite. In Büchel lädt das Gasthaus „Zum Dorfkrug“ zu einem Zwischenstopp ein. Auf der weiteren Fahrt  besteht die Möglichkeit des Besuches
der Heimatstube Leubingen.

Die zweite geführte Tour startet um 10:00 Uhr in der Kur- und Rosenstadt Bad Langensalza. Mit knapp 43 Kilometern ist diese Tour etwas für eingefleischte Radtourfans. Vom Treffpunkt, der Gästeinformation an der Marktkirche, gelangen wir auf dem Unstrut-Radweg flussabwärts über Nägelstedt, Herbsleben und Gebesee bis nach Ringleben, wo der Gera-Radweg Anschluss bietet.
Bei einem Zwischenstopp am Erdbeerhof Gebesee gibt es im Feldcafé Kaffee und Kuchen, dabei können sich Erdbeerfreunde die frischen Früchte direkt selbst vom Feld pflücken. Für die kleinen Rad- und Erdbeerfans gibt es eine Kinderanimation und eine Hüpfburg im Stil der Beere. Zusätzlich besteht die Möglichkeit für Interessierte die evangelische Katharinenkirche zu besichtigen.
Dem Unstrut-Radweg folgend erreichen wir entlang dem Naturschutzgebiet Haßlebener Ried das Benediktiner-Kloster Werningshausen. Ab hier führt der Radweg in unmittelbarer Flussnähe bis nach Sömmerda.
Die  dritte Tour  startet um 8.00 Uhr in Wangen an der Haltestelle der Bahn.
Sie beginnt im herrlichen Naturpark Saale-Unstrut-Triasland, ganz in der Nähe vom Fundort der Himmelsscheibe von Nebra in Wangen. Man sollte schon etwas Kondition mitbringen, denn die Tour ist ca. 60 km lang.
Sie führt vorbei am Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben, es folgt ein leichter Anstieg zum Wendelstein und dann rollt das Rad über Roßleben, Artern (hier findet der nächste Unstrut-Radwandertag statt) nach Heldrungen mit seiner Wasserburg und über Leubingen mit dem Fürstengrab nach Sömmerda.
Für diese Tour bitte anmelden bei:  Saale-Unstrut-Tourismus e.V. Tel. 03445-233 790
info@saale-unstrut-tourismus.de  bis 08.06.17!
Die Rückfahrt ist mit der Bahn möglich (Selbstorganisation).
Den 8. Unstrut-Radwandertag organisiert die Stadt Sömmerda in Kooperation mit dem Landratsamt Sömmerda  und mit freundlicher Unterstützung der Kreisverkehrswacht Sömmerda,  der Sparkasse Mittelthüringen sowie dem Unstrutradweg e.V.
Am Zielort in Sömmerda sind Sie dann herzlich eingeladen zum Stadtfest auf dem Marktplatz, wo von früh bis spät ein kurzweiliges Programm geboten wird.
Gegen 14:00 Uhr erfolgt  die Übergabe des Staffelstabes an die Stadt Artern, dem  Ausrichter des Unstrutradwandertages 2018.




Volkshaus Sömmerda

Kunst im Erfurter-Tor-Turm

Dreyse-Haus Sömmerda

Stadt- und Kreismusikschule "Wilhelm Buchbinder" Sömmerda