Lesungen, Vorträge, Konzerte, Aktionstage und vieles mehr!

Historischer Rosengarten
Bürgermeister Ralf Hauboldt
Rafting 2014
Oma-Opa-Tag 2015
KlangKultur 2016

Wöchentliche Veranstaltungen

Jeden Dienstag finden unsere wöchentlichen Veranstaltungen statt:

Dienstag Vormittag, 10-12 Uhr: Strampler-Treff im Lesecafé

Treffpunkt für werdende Eltern und Eltern von Säuglingen und Kleinkindern bis 3 Jahre. Tauschen Sie sich bei einem Heißgetränk aus, nutzen Sie eine kleine Elternbibliothek und lassen Sie den Nachwuchs erste Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und erste Krabbelversuche unternehmen.

(Keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos!)

Dienstag Nachmittag, 16:30-17:30 Uhr: eBook-Reader Sprechstunde

Sie haben Fragen zur Ausleihe von eBooks, zum Umgang mit eBook-Readern oder möchten sich einfach mal den Umgang mit ThueBIBnet (Thüringer Onlinebibliothek) und einem eBook-Reader zeigen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig!

(Keine Anmeldung erforderlich, die Beratung ist kostenlos!)

"Vorhang auf! - Geschichten und mehr im Vorlesezelt" - nächster Termin: 6. April 2017

Vorhang auf! - Geschichten und mehr im Vorlesezelt!

Seit März 2016 heißt es an jedem ersten Donnerstag im Monat "Vorhang auf!".

Im Vorlesezelt der Bibliothek im Dreyse-Haus werden Geschichten voller Spannung und Abenteuer zu verschiedenen Themen für die Nachwuchsleser von morgen vorgelesen. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Kinder und deren Eltern, Großeltern und Bekannte.

Los geht's um 16:30 Uhr

Eintritt frei, Voranmeldung nicht nötig!

Vorschau 2017

6. Mai 2017

Kultur- und Kneipenmeile 2017

mit Live Musik von Simple Man und frischem Ofenbrot von Veit Neblung

Kneipenpässe sind in Kürze erhältlich!

11. Mai 2017

Buchpremiere!

Julia Bruns - "Äpfel und Dirnen"

"Die Kleinstadt Kindelbrück erlebt die schlimmste Mordserie ihrer Geschichte – gleich drei Leichen werden in dem sonst so ruhigen Städtchen im Thüringer Becken entdeckt. Das Kuriose: Die Toten stammen allesamt aus dem Nachbarort Bilzingsleben, sind splitternackt – und ihre Mägen mit Apfelsaft gefüllt. Die Kommissare Bernsen und Kohlschuetter glauben zunächst an einen verrückten Serientäter mit Vorliebe für Fruchtsäfte. Doch die Wahrheit erweist sich als weitaus pikanter…" (Verlagstext)

Julia Bruns stellt ihren 3. Krimi exklusiv bei uns vor!

Beginn: 19:30 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Eintritt frei! Reservierungen unter 03634 623092.

14. Mai 2017 - Muttertagsspecial!

Bibo-Brunch mit der Band "Kalter Kaffee"

Genießen Sie zum Sonntagvormittag ein reichhaltiges Frühstücksbuffet im Café Bergmann und den unschlagbaren Humor des Musiker-Duos "Kalter Kaffee".

Die beiden Musiker (Björn am Klavier und Tilo an der Gitarre) stehen für feinstes Liedermaching mit einer Menge an Ironie, Sarkasmus und clownesker Hampelei. Auch Wortakrobatik und Spontanität zählen zu ihren Stärken.

Termin: Am Muttertag, 10 bis 13 Uhr, im Café Bergmann (Lange Str. 2, Sömmerda)

Karten zu 13€ (6,50€ für Kinder im Alter von 5-11 Jahren) erhalten Sie EXKLUSIV nur in der Bibliothek im Dreyse-Haus!

7. Juni 2017

3. Themenabend Hund

mit Susanne Wille und Nick Oehme - "Hunde im Großstadtdschungel"

Hundehaltung in der Großstadt – ist das denn artgerecht? Geht es auch ohne Garten, welche Rassen sind geeignet, was muss ich bei Welpensozialisation und Erziehung besonders beachten, welche Möglichkeiten und Risiken birgt das Hundeleben in der Stadt?

Diese und viele Fragen mehr beantwortet dieses moderne Buch und weist von Busfahren über Müllfressen bis zu Streusalz auf Besonderheiten des städtischen Lebens mit Hund hin. Was tun, wenn es bei Begegnungen unvorhergesehen eng wird, man nicht immer reagieren kann, wie im Lehrbuch gefordert und wie man bei Mitmenschen nicht aneckt sind weitere wichtige Themen.

Beginn: 19 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten sind in Kürze erhältlich!

Hunde im Großstadtdschungel von Susanne Wille und Nick Oehme

18. Juni 2017

Sonntagskonzert im Rosengarten

mit dem Männergesangverein Sömmerda e. V. und dem Chor der Diesterweg Grundschule

Beginn: 14:30 Uhr im Innenhof des Dreyse-Hauses

Was 2017 bisher geschah...

31. März 2017

Klezmerkonzert mit Sher On A Shier

Jiddische Instrumentalmusik - überraschend, klangvoll, magisch

Musiker: Johannes Paul Gräßer (Geige), Anja Günther (Klarinette), Sabine Döll (Flöte, Bass) und Paula Sell (Akkordeon)

Beginn: 19:30 Uhr, St. Bonifatius Kirche Sömmerda (Markt 5)

Karten sind bereits erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus (03634 623092) und in der Tourist-Information Sömmerda (03634 350350).

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen.

6. März 2017

 "Wer erbt, muss auch gießen!"

Lesung mit Autor Torsten Rohde und Schauspielerin Anke Siefken

"Was soll bloß mal werden, wenn ich dereinst heimgerufen werde? Denn bei der Bank haben die AKTIEN für mich gekauft. Ich war fix und fertig, da nuschelte der Bankmensch, dass die Papiere von 30€ auf 280€ das Stück gestiegen sind, und aus meinen 8000€ wären...Rechnen Se mal! Meine Güte! Ich brauche Korn."

Unsere Online-Omi kommt zu Reichtum, den es vor Tochter Kirsten zu schützen, mit Gertrud, Ilse und Kurt zu feiern und mit Stefan und seinen Liebsten zu teilen gilt. Nebenbei greift Renate die ganz großen Fragen des Lebens auf: Wer bekommt welche Sammeltasse? In welcher Leibwäsche sollte man bestattet werden? Und ist eine neue Liebe wirklich wie ein neues Leben?

Zum Autor: Torsten Rohde, Jahrgang 1974, hat in Brandenburg/Havel Betriebswirtschaft studiert und als Controller gearbeitet. Sein Twitter-Account @RenateBergmann, der vom Leben einer Online-Omi erzählt, entwickelte sich zu einem Internet-Phänomen. "Ich bin nicht süß, ich hab' bloß Zucker!" unter dem Pseudonym Renate Bergmann war seine erste Buch-Veröffentlichung - und ein sensationeller Erfolg, auf die zwei weitere nicht minder erfolgreiche Bände und eine ausverkaufte Tour folten. Nun ist Torsten Rohde der Einladung der Bibliothek und ihres Fördervereins gefolgt und besucht im Frühjahr 2017 erstmals Sömmerda!

Beginn: 19:30 Uhr im Volkshaus Sömmerda

Karten sind bereits erhältlich in der Bibliothek im Dreyse-Haus (03634 623092) und in der Tourist-Information Sömmerda (03634 350350).

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda e. V. mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen.

21. Februar 2017

Trageberatung im Lesecafé mit Trageberaterin Sabrina Hoppe (fit4fam)

"Wir klären die Mythen rund ums Tragen!"

Sabrina Hoppe spricht mit Eltern über das Thema Tragen

  • Warum ist das Tragen ein Grundbedürfnis des menschlichen Säuglings
  • Welche Vorteile und positive Auswirkungen hat das Tragen für Eltern und Baby?
  • Was ist die anatomisch korrekte und gesunde Trageweise für das Baby?
  • Woran erkennt man eine gute Tragehilfe?

Teste zum Stramplertreff verschiede Tragehilfen und Tragetücher. Gern kannst du auch deine eigene Trage mitbringen und gemeinsam schauen wir, ob und wie wir die Einstellung verbessern können.

Beginn: 15 Uhr im Lesecafé der Bibliothek im Dreyse-Haus

Kosten: 5,-€ (Zahlung erst am 21.02.17 vor Ort fällig)

Bitte unbedingt vorher anmelden unter: 03634 623092 oder direkt in der Bibliothek im Dreyse-Haus

15. Februar 2017

Dia-Vortrag von Michael Gubelt

"Die Seven Summits der Alpen - auf die höchsten Gipfel aller Alpenländer"

Beginn: 19 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten zu je 5€ erhalten Sie vorab in der Bibliothek im Dreyse-Haus (03634 623092) und in der Tourist-Information Sömmerda (03634 350350)

19. Januar 2017

Lesung mit Ulrike Böhm - "Ein Engel für Mr. Darcy"

Jane Austen goes DDR

"9.  November 1989.

Mit dem Fall der Mauer verändert sich von einem Tag zum anderen das wohlgeordnete Leben von Lisa Engel, Bibliothekarin und Jane-Austen-Fan, die mit ihrem Kater Mr Darcy in einer Kleinstadt in Südthüringen wohnt. Doch die neu gewonnene Freiheit birgt nicht nur Chancen, sondern bringt auch Unternehmer aus dem Westen ins Land, die sich den Ostdeutschen haushoch überlegen fühlen. Einer davon ist der Halb-Engländer Simon Hadley-Ash, der dafür mitverantwortlich ist, dass Lisa ihren Job verliert. Zwischen beiden könnte der Abstand nicht größer sein, doch auf einer Fahrt durch Südengland treffen sie unverhofft aufeinander. Drei Tage reisen sie gemeinsam auf Jane Austens Spuren. Können sie erkennen, dass nur ihr Stolz ihrem Glück im Weg steht, und ihre Vorurteile überwinden?" (Verlagstext)

Über die Autorin:

Ulrike Böhm ist seit ihrer Jugend mit den Werken von Jane Austen vertraut, insbesondere mit ihrem berühmtesten Roman "Stolz und Vorurteil", den sie zum ersten Mal mit sechzehn Jahren las. Angeregt durch Hunderte von englischsprachigen Fortsetzungen und modernen Fassungen der wohl schönsten Liebesgeschichte der Weltliteratur, wollte sie etwas Ähnliches schaffen und verband Motive des Romans mit dem wundervollsten Ereignis der jüngeren deutschen Geschichte - "Stolz und Vorurteil" Goes Deutsche Wiedervereinigung, sozusagen.Ulrike Böhm lebt in Südthüringen.

Beginn: 19:30 Uhr, Bibliothek im Dreyse-Haus

Karten zu je 3€ erhalten Sie in der Bibliothek im Dreyse-Haus (03634 623092) und in der Tourist-Information (03634 350350)